Partner von:

Dein Einstieg in eine Patentanwaltskanzlei

Quelle: unsplash.com, Mateus Campos Felipe

Bei Perspektive Patentwesen lernst du in ungezwungener Atmosphäre spannende Patentanwaltskanzleien kennen. Du erfährst mehr über aktuelle Projekte, aber auch über die Tätigkeit von Patentanwält:innen und deine Karrieremöglichkeiten. 

Das erwartet dich bei Perspektive Patentwesen

  • Renommierte Kanzleien
  • Einblicke in den Arbeitsalltag von Patentanwält:innen
  • Ungezwungene Atmosphäre: In kleiner Runde kannst du an nur einem Tag wertvolle Kontakte für die Zukunft knüpfen.

Teilnehmende Kanzleien 2021

  • Boehmert & Boehmert Anwaltspartnerschaft
  • Eisenführ Speiser Patentanwälte Rechtsanwälte
  • GULDE & PARTNER Patent- und Rechtsanwaltskanzlei
  • Peterreins Schley Patent- und Rechtsanwälte

Programm 2021

14:00 - 15:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Tätigkeit von Patentanwält:innen 
Nach einer Vorstellungsrunde der Kanzleivertreter:innen lernst du den Tätigkeitsbereich von Patentanwält:innen kennen. 

15:00 - 16:05 Uhr: Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag von Patentanwält:innen
Die anwesenden Kanzleien stellen dir in 30-minütigen Vorträgen Fallbeispiele aus ihrem Arbeitsalltag vor. 

  • 15:00 - 15:30 Uhr: Boehmert & Boehmert: Interaktives Fallbeispiel - In 20 Minuten von der Erfindung zum Patent zum Patentverletzungsprozess von Dr. Dennis Kretschmann (Fachbereich: Physik)
  • 15:00 - 15:30 Uhr: Eisenführ Speiser: Technik trifft Jura - Eine Karriere als Patentanwalt von Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing.Fabian Fegers (Fachbereich: Patentanwalt)
  • 15:35 - 16:05 Uhr: Gulde & Partner: Die Arbeit des Patentanwalts erläutert am Fallbeispiel "Smarte Bremse" von Nicolas Haße (Fachbereich: Patente; Elektrotechnik, Telekommunikation)
  • 15:35 - 16:05 Uhr: Peterreins Schley: Patent War Storys – das abwechslungsreiche Wirken in den Patentwelt von Dr. Frank Peterreins (Fachbereich: Rechtsanwalt und Patentanwalt)

16:05 - 18:40 Uhr: Einzelgespräche mit Kanzleivertreter:innen
Die Kanzleivertreter:innen erhalten vorab deinen CV und wählen dich gezielt für die Einzelgespräche aus. In dem 20-minütigen Gespräch bleibt dir Zeit, in Ruhe deine persönlichen Fragen unter vier Augen im Videocall zu stellen. 

Wer kann teilnehmen?

Perspektive Patentwesen richtet sich an sehr gute Student:innen (ab dem 3. Semester), Absolvent:innen und Young Professionals mit Studienhintergrund (Wirtschafts-)Informatik, IT-naher Studiengänge, Maschinenbau und (Wirtschafts-)Ingenieurwesen mit bis zu 1,5 Jahren Berufserfahrung. 

Bewerbung

Du benötigst kein Anschreiben. Lade einfach deinen aussagekräftigen Lebenslauf (inklusive Notenangaben) über unser Online-Tool hoch. Dein Lebenslauf wird an die teilnehmenden Kanzleien weitergeleitet. Diese wählen die Teilnehmer:innen für die Einzelgespräche aus.

nach oben
Das könnte dich auch interessieren
Ansprechpartnerin
Anna Segendorf

naan.frtraqbes@r-sryybjf.arg
+49 89 23 23 2-321

Teilnehmende Kanzleien
Quelle: Boehmert & Boehmert
Quelle: Eisenführ Speiser
Quelle: GULDE & PARTNER
Quelle: Peterreins Schley