IELTS - International English Language Testing System

Dieser Artikel ist gut, könnte aber noch besser sein! Gestaltungsinfos und den Style-Guide findest du im Tutorial.

Artikel zum IELTS, dem International English Language Testing System.

Allgemeines

Die Abkürzung IELTS steht für International English Language Testing System. Der IELTS-Test wird in Deutschland vom British Council organisiert. Er kostet 170€ und ist damit einer der teureren Sprachtests in Deutschland (zumindest im Vergleich mit dem TOEFL). Wer wissen möchte, wo und wann er den IELTS machen kann, sollte die Homepage des British Councils besuchen ([1]). Der Test wird in zwei Kategorien angeboten: General Module und Academic Module. Der relevante Test für uns Studenten ist auf jeden Fall das Academic Module. Dieses unterteilt sich wiederum in vier Unterkategorien: Listening, Academic Reading, Academic Writing und Speaking. In jeder Kategorie kann man eine Höchstpunktzahl von 9 erreichen. Alle Punkte der Kategorien zusammen ergeben dann den Gesamtscore, der höchstens 9 Punkte beträgt.

Listening-Teil

Im Listening-Teil hört man Dialoge oder vorgesprochene Texte, zu denen verschiedene Fragen zur Überprüfung des Hörverständnisses gestellt werden. In manchen Fällen muss man entscheiden, ob eine Aussage auf dem Lösungsblatt wahr oder falsch ist im Zusammenhang mit dem Gehörten, manchmal muss man die Emotionen der Person erkennen oder man muss einfach Multiple-Choice-Fragen beantworten.

Reading-Teil

Im Abschnitt Academic Reading bekommt man drei allgemeinverständliche Texte mit Sozial- oder Naturwissenschaftlichem Inhalt vorgelegt. Die Fragen dazu testen die Fähigkeit des Kandidaten, auch komplizierte Sachverhalte schnell zu erfassen und dabei auch Details nicht zu übersehen. Bevorzugter Fragentyp ist multiple choice.

Writing-Teil

Der Academic-Writing-Teil ist noch einmal unterteilt: Erstens, man beschreibt ein Diagram oder eine Statistik, gefordert ist präziser Ausdruck bei der Auswertung von Daten. Zweitens, es wird eine Frage zu einem gesellschaftlich relevanten und kontroversen Thema gestellt, die man in einem kurzen Essay diskutiert. Es kommt neben der Widergabe des Problems mit eigenen Worten vor allem auf die Sammlung und angemessene Präsentation von Argumenten an.

Speaking-Teil

Im Speaking-Teil beantwortet man Fragen des "Examiners", in der Regel in freundlicher und lockerer Atmosphäre. In diesem Teil muss man seine Meinung ausdrücken, Vorgänge und Dinge beschreiben und möglichst flüssig reden können. Es wird auch auf die Vielfalt des Vokabulars geachtet. Zu Beginn hat mann zwei Minuten Zeit, um sich auf die Eröffnungs-Frage vorzubereiten. Für die Auswertung wird das etwa 7-Minütige Gespräch aufgezeichnet.

Ein Beispiel für eine typische Aufgabenstellung:

"Describe an artwork you like and which you know well. Where did you see it? What did you particularly like about it? Do you frequently go to museums? Do you think arts should play an increasingly important role in school education?"

Scores

Das Zertifikat mit den Ergebnissen wird einem innerhalb von zwei Wochen nach dem Testtag zugeschickt und ist (abhängig vom Testzentrum) auch online abrufbar. Beim IELTS-Test wird nicht zwischen bestanden und durchgefallen unterschieden, da es vorderrangig um eine realistische Einschätzung der Sprachkenntnisse des Kandidaten geht. Die meisten Unis in Großbritannien verlangen als Aufnahmebedingungen Total Scores zwischen 6.5 und 7.5, wobei gewöhnlich in keinem der vier Teile ein Score von weniger als 6.5 vorkommen darf.

Weitere Infos

Dieser Test ist nicht nur eine Alternative für all diejenigen, die nicht rechtzeitig einen TOEFL-Platz bekommen. IELTS ist der bevorzugte Nachweis für English Proficiency für Universitäten in Großbritannien. In den USA wird aber der TOEFL-Test bevorzugt.

Weblinks