Partner von:

Was du über den Aufnahmetest wissen musst

Lernen unter Zeitdruck [© Digitalpress - Fotolia.com]

© Digitalpress - Fotolia.com

Schon mal was vom GRE gehört? Möchtest du dich an einer englischsprachigen Hochschule bewerben wahrscheinlich schon. Was du über den Aufnahmetest wissen musst, liest du hier.

Was ist der GRE?

Der Graduate Record Examination (GRE) ist ein standardisierter, international anerkannter Test zur Aufnahme an Hochschulen im englischsprachigen und einigen Hochschulen im deutschsprachigen Raum. Der Test wurde wie der GMAT vom US-amerikanischen Educational Testing Service (ETS) entworfen. Getestet werden die sprachlichen und analytischen Fähigkeit des Kandidaten. Der GMAT richtet sich an potenzielle Studenten betriebswirtschaftlicher Masterstudiengänge, während sich der GRE an Studierende verschiedener Wissenschaften richtet. Der GRE wird in zwei verschiedenen Testformaten angeboten: Dem Computer-Based und dem Paper-Based Test. Der Paper-Based Test wird nur noch in Ländern, in denen kein Computer-Based Test verfügbar ist, angeboten. Er wird nur zu wenigen Terminen im Jahr durchgeführt.

Dauer und Inhalt des GRE

Der GRE dauert ungefähr drei Stunden und besteht aus der Quantitative Section (Mathe- und Textaufgaben, Fragen zur Interpretation und Auswertung von Diagrammen), der Verbal Section (Textverständnis, Sätze vervollständigen, Antonyme) und der Analytical Section (logische Zusammenhänge).

Punkte

Man kann zwischen 200 und 800 Punkte erreichen. So wird gezählt: Je eine Punktzahl für die Quantitative Section und die Verbal Section von 200 bis 800, in Zehnerschritten (beispielsweise 770, aber nicht 765). Eine Punktzahl für Analytical Writing von 0 bis 6, in Halbschritten (beispielsweise 5.5, aber nicht 5.3)

Kosten

170 US-Dollar

Wann bekommt man das Ergebnis?

Den offiziellen Score-Report erhält man nach 22-27 Tagen schriftlich per Post.

Buchung: Ort und Zeitpunkt

Den Test bucht man am besten so früh wie möglich. Notfalls bekommt man einen Termin auch noch eine Woche im Voraus, aber sicher ist sicher. Da in den Testzentren auch andere Tests durchgeführt werden, kann es sonst sein, dass alle Wunschtermine ausgebucht sind. Speziell die beliebte Testzeit um 12:30 Uhr ist lange im Voraus ausgebucht.

In Deutschland befinden sich Testzentren für den Computer-Based Test in Berlin, Frankfurt und München.

nach oben

Finde den passenden Wirtschafts-Master und sprich unter vier Augen mit Admission Managern Europas bester Business Schools.

Verwandte Artikel

Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Studiengang? e-fellows.net stellt dir ausgewählte Unis und Programme vor - ob Master, Promotion oder MBA.

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren