Partner von:

Stadt Coburg: Beihilfen der Ernst Stiftung für Studierende aus dem ehemaligen Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Ernst-Stiftung unterstützt bedürftige Studierende mit dem Heimatwohnsitz im Gebiet des ehemaligen Herzogtums Coburg-Sachsen-Gotha durch Gewährung von jährlichen Beihilfen.

Art der Förderung

Die Beihilfen betragen zwischen 50 Euro und 100 Euro, je nach den persönlichen Verhältnissen des Antragstellers.

Hinweise zur Bewerbung

Die Ernst-Stiftung verteilt jährlich im Dezember ihre Abwürfe. Anträge hierfür können jeweils im Herbst gestellt werden, solange studiert wird. Dies wird jährlich in den Coburger Tageszeitungen rechtzeitig im Herbst bekanntgegeben.

Bewerbungen um Berücksichtigung bei der Verteilung können persönlich bei der Stadt Coburg, Allgemeine Finanzwirtschaft, Abt. Planung und Steuerung/Stiftungsverwaltung, im Stadthaus Markt 10, 1. OG, Zi.-Nr. 106 eingereicht werden.

Näheres auf der Homepage.

Voraussetzungen

  • Studierende mit Heimatwohnsitz (Elternhaus) im Gebiet des ehemaligen Herzogtums Sachsen-Coburg-Gotha
  • Bedürftigkeit

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, FH-Studenten, MBA-Studenten, LL.M.-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Stadt Coburg

Stadtkämmerei
Markt 10
96450 Coburg
Tel: +49 9561 891204
Fax: +49 9561 891209
E-Mail: astrid.voigt@coburg.de