Partner von:

Karriere & Kontakt

Karriere- und Einstiegsmöglichkeiten bei KPMG

Egal zu welchem Zeitpunkt in deiner Karriere – KPMG bietet dir die passenden Möglichkeiten für deinen persönlichen Karriereweg: Beim Direkteinstieg in einen der Geschäftsbereiche übernimmst du vom ersten Tag an verantwortungsvolle Aufgaben und wirst Teil eines Teams, das die Herausforderungen von morgen angeht. Außerdem legt KPMG ein besonderes Augenmerk auf die gezielte Förderung junger Talente: Ob durch Ausbildung, Praktikum oder Werkstudierendenstätigkeit – KPMG unterstützt dich bei deinem persönlichen Karriereweg. Auch im Traineeprogramm eröffnen sich dir ganz individuelle Karriereoptionen: Als Trainee in Deal Advisory erhältst du von Anfang an einen unbefristeten Vertrag und entscheidest dich nach Abschluss des 12- bis 18-monatigen Programms für deinen zukünftigen Arbeitsbereich.

Welche Einstiegsmöglichkeiten für Schüler:innen gibt es bei KPMG?

Mit einer dreijährigen Ausbildung bei KPMG steigst du direkt in den Beruf und in eines der Teams ein. Entweder als Fachinformatiker:in, als Steuerfachangestellte:r oder Kauffrau/mann für Büromanagement mit Schwerpunkt HR, Finance & Marketing, Wirtschaftsprüfung, im Assistenzbereich oder Shared Delivery Center.

Du interessierst dich für ein duales Studium? Mit dem Bachelor an den dualen Hochschulen Baden-Württemberg in Mannheim, Stuttgart sowie Villingen-Schwenningen oder an der Hamburg School of Business Administration verbindest du Theorie mit einer Praxisphase bei KPMG an einem der 26 Standorte deutschlandweit.

Alternativ kannst du die Gelegenheit nutzen und mit dem Bachelor-Programm von KPMG an der Frankfurt School of Finance and Management durchstarten. Hier studierst du – mit fachlicher und finanzieller Unterstützung von KPMG – an einer der angesehensten betriebswirtschaftlichen privaten Hochschulen in Deutschland. In der Regel hast du nach deinem Abschluss gute Chancen auf eine Festanstellung bei KPMG.

Eine weitere Option ist die Ausbildung zur Steuerfachnagestellten (m/w/d) mit Bachelor. Hier hast du die Möglichkeit, die Ausbildung zur Steuerfachangestellten mit einem ausbildungsintegrierten oder ausbildungsbegleitenden Studium zu kombinieren. Somit kannst du nach deinem Abschluss des Studiums bereits zwei europaweit anerkannte Abschlüsse – Steuerfachangestellte:r und den akademischen Grad Bachelor of Arts oder Bachelor of Law – vorweisen.

Welche Einstiegsmöglichkeiten für Studierende gibt es bei KPMG?

Als Praktikant:in, Werkstudent:in oder Referendar:in sammelst du Erfahrungen als vollwertiges Teammitglied.

Während deiner mindestens sechswöchigen Praktikumszeit stehen dir nicht nur die Kolleg:innen aus deinem Team für Fragen zur Verfügung – du wirst darüber hinaus während deiner gesamten Einsatzzeit durch ein Mentoring betreut und erhältst regelmäßig ein persönliches Feedback. Wenn nach deinem Praktikum ein beiderseitiges Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit besteht, lädt dich KPMG in sein Nachwuchsförderprogramm ein. KPMG unterstützt dich dann bei deinen nächsten Karriereschritten und begleiten dich bis zum Studienende. So bietet KPMG dir die Möglichkeit, dich bereits vor deinem Berufseinstieg bereichsübergreifend ein persönliches Netzwerk innerhalb von KPMG aufzubauen und Kontakte für deine künftige Karriere zu knüpfen.

Wenn du als Werkstudent:in einsteigst, übernimmst du unterstützende Aufgaben und hast gleichzeitig genügend Freiraum, dein Studium erfolgreich zu beenden. Flexible Arbeitszeiten machen das möglich. Daneben erhältst du eine attraktive Vergütung. Dafür wurde KPMG sogar mit dem Student Choice Award 2020 in der Kategorie "Bester Arbeitgeber neben dem Studium" ausgezeichnet.

Oder du startest als Rechtsreferendar:in im Bereich Tax, Regulatory Services beziehungsweise Bankenaufsichtsrecht oder Employment Law (bei der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH). Hier wirst du schnell und umfassend in unsere abwechslungsreiche Mandatsarbeit einbezogen.

Welche Benefits und Weiterentwicklungsmöglichkeiten bietet KPMG?

Bei all den spannenden Challenges, denen sich die Mitarbeiter:innen jeden Tag im Berufsleben stellen, ist es KPMG wichtig, dass alle Mitarbeiter:innen die Möglichkeit haben, sich auch privat weiter zu entwickeln und neue Kräfte zu sammeln. Neben Homeworking-Lösungen und flexiblen Arbeitszeitmodellen gibt es für alle Mitarbeitergruppen spezielle Regelungen zum Ansparen und Ausgleichen von Überstunden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Vollzeitkräften 40 Stunden. Jede Stunde Mehrarbeit wird bei KPMG zeitlich oder monetär ausgeglichen. So will KPMG sicherstellen, dass arbeitsintensiven Phasen auch immer Zeiten der Erholung folgen.

Als Mitarbeiter:in bei KPMG profitierst du von einer Vielzahl an Zusatzleistungen und speziellen Vorteilen wie Unterstützung bei der Altersvorsorge, Essensmarken bei Tätigkeiten im Büro (variiert je nach Standort), Firmenhandy oder attraktiven Kooperationen mit Fitnessstudios an einigen Standorten. Außerdem legt KPMG gezielt einen Fokus auf die stetige Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter:innen: Durch vielfältige Trainings und Workshops sowie die Unterstützung bei einschlägigen Berufsexamina und weiterbildenden Masterstudiengängen will KPMG die Stärken aller Kolleg:innen individuell fördern.

Bewerbungen nimmt KPMG gern unter www.kpmg.de/careers entgegen.

Noch Fragen?

Kirsten K. [Quelle: KPMG]

Bei Fragen und Anliegen rund um Bewerbung, Praktika, Einstieg oder Traineeprogramme kannst du dich gerne an das Recruiting-Team wenden:

Kirsten Kronberg-Peukert
Tel.: 0800 5764 562
E-Mail: recruiting@kpmg.com



KPMG in den sozialen Medien

Fair Company 2021 KPMG
nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren