Partner von:

Versicherungsberatung

Versicherungsmakler, Finanzberater, Vermögensberater – in keinem Land gibt es so viele davon wie in Deutschland. Mit fast 500.000 solcher Finanzdienstleister zehn mal so viele wie in den anderen EU-Ländern. Die meisten von ihnen sind aber gar keine objektiven Ratgeber, sondern verdienen ihr Geld mit dem Verkauf von Versicherungen, von denen sie eine Verkaufsprovision bekommen. Die Beratung ist meist kostenlos, das lockt die Kunden an.

Finanzberater Michael Werner betont: "Es liegt am Kunden, die Bedingungen einer Versicherung genau zu prüfen, da manche Makler, die an einem schnellen Abschluss der Versicherung interessiert sind, oft ungenau sind. Wenn die Versicherung aber hinterher herausfindet, dass Angaben fehlerhaft sind oder falsch gemacht wurden, dann können sie eine so genannte Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht des Kunden geltend machen und vom Vertrag zurücktreten; und das noch fünf bis zehn Jahren nach Vertragsabschluss."

Guter Rat hat seinen Preis

Beratung bieten auch die Verbraucherzentralen der Bundesländer, die Stiftung Warentest, der Bund der Versicherten sowie zertifizierte Versicherungsberater an. Von Letzteren gibt es in Deutschland nur etwa 150. Sie dürfen keine Werbung für ein einzelnes Versicherungsprodukt machen und bieten eine ausgiebige Beratung an. Der Stundensatz liegt zurzeit zwischen 80 und 150 Euro pro Stunde. Eine eingehende Analyse der persönlichen Bedürfnisse und die Antragstellung bei einer Versicherung dauert leicht fünf Stunden. Am Ende allerdings kann man eine Versicherung mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen. Das Beraterhonorar kann sich durch die Ersparnis beim Versicherungsbeitrag schon innerhalb kurzer Zeit amortisieren. Zudem sind die Beratungskosten von der Steuer absetzbar. Die unabhängigen Berater sind im Bundesverband der Versicherungsberater zusammengeschlossen.

nach oben

Du hast eine zündende Idee für einen Artikel auf e-fellows.net? Schreib für uns als Gastautor. Wir freuen uns auf deine Beiträge!

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren