Partner von:

Praxistipps & Literatur

Praxistipps Moderation (© Iurii Sokolov - Fotolia.com)

© Iurii Sokolov - Fotolia.com

Eine erfolgreiche Arbeitsgruppe braucht nicht nur einen guten Moderator, sondern auch die richtigen Rahmenbedingungen. Die Zusammensetzung der Gruppe ist genauso entscheidend wie der Besprechungsraum oder das Schreibmaterial.

Worauf du achten solltest, damit eine Gruppenarbeit erfolgreich durchgeführt werden kann:

Die Gruppe

Nicht immer kannst du die Zusammensetzung deiner Arbeitsgruppe beeinflussen. Versuche aber so weit wie möglich, folgende Punkte zu beachten:

  • Die ideale Größe einer Arbeitsgruppe sind sechs bis zwölf Teilnehmer.
  • Wenn du die Mitglieder auswählen kannst, dann orientiere dich an den Punkten "Gruppenfähigkeit", "Fachwissen" und "Zuständigkeit für die spätere Umsetzung". Eine bunte Mischung der Fachrichtungen und Arbeitsgebieten ist dabei meist ein Vorteil.
  • Bei komplizierten Themen ist die Anwesenheit eines Experten für Rückfragen hilfreich. Achte aber darauf, dass er die Gruppe nicht dominiert. Ideal ist es, wenn er selbst nicht an der Ausarbeitung der Ideen teilnimmt. Schließlich sollen die Teilnehmer das Gefühl haben, auf einer Ebene zu stehen. Ebenso kann die Anwesenheit eines Vorgesetzten die Kreativität hemmen.

Der Raum

Auch die Arbeitsumgebung solltest du bei der Vorbereitung der Besprechung nicht vergessen:

  • Der Raum sollte nicht zu groß sein. Stelle die Stühle so auf, dass alle Teilnehmer einander sehen können. Ein einziger großer Tisch vermittelt oft ein gutes Arbeitsgefühl.
    Jeder Teilnehmer sollte Papier und Stift für Notizen haben.
    Sehr nützlich sind außerdem eine Pinnwand, ein Flip-Chart oder einfach ein großes Blatt Papier, das an die Wand geklebt wird. Hier können für alle sichtbar Punkte und Zwischenergebnisse notiert werden.
  • Falls die Sitzung länger dauern soll, sorge für Getränke. Bei längeren Meetings gilt außerdem: Plane mehrere kurze Pausen ein. Schon fünf Minuten genügen, damit sich die Teilnehmer kurz entspannen und dann wieder richtig konzentrieren können.
nach oben

Was bedeutet eigentlich Business casual? Wie viel Schmuck ist im Job erlaubt? Im Dresscode-Spezial verraten wir es dir.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren