Partner von:

Friederike Nusko

Honolulu, Edmonton, Kairo, Ljubljana, St. Petersburg – Friederike sammelte während ihres Studiums viele Auslandseindrücke und blieb e-fellows.net dabei immer verbunden. Nun bereichert sie das Marketing- und Projektmanagement-Team mit ihren vielfältigen Interessen und ihrem großen Engagement.

Was machst du bei e-fellows.net?

Ich bin Marketing- und Projektmanagerin. Hauptsächlich kümmere ich mich um alles rund um den LL.M. Day, an dem die besten Nachwuchsjurist:innen Deutschlands auf die besten Law Schools der Welt treffen, um sich dort umfassend und exklusiv über den Magister Legum zu informieren. e-fellows.net gibt in Ergänzung das Buch "Der LL.M" heraus, an dem ich ebenfalls mitarbeite. Weiterhin bin ich bei der Perspektive Wirtschaftskanzlei (PWK) und dem Karrieretag Jura involviert. Ich betreue Abonnements und unterstütze bei der Auswahl der Stipendiat:innen. Mein Job bei e-fellows.net ist so abwechslungsreich und vielfältig wie seine Angebote, Services und Events.

Was hast du vorher gemacht?

Zum Abitur habe ich das e-fellows.net-Stipendium verliehen bekommen – ich bin also mit e-fellows.net schon lange verbunden. Von einem kleinen Dorf in Niederbayern bin ich dann nach München gezogen und habe an der LMU Nordamerikastudien und vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft im Bachelor und American History, Culture and Society im Master studiert. Sehr prägende Auslandssemester führten mich an die Hawai'i Pacific University nach Honolulu und an die University of Alberta nach Edmonton, Kanada; zwei Auslandspraktika zu einer Kulturinitiative in Kairo und an die Deutsche Botschaft in Ljubljana. Weitere Highlights während des Studiums waren die Teilnahme an Sprachkursen des Max Weber-Programms in Izmir, Valencia und St. Petersburg.

Nach dem Master-Abschluss habe ich mit der Promotion über Indian Boarding/Residential Schools begonnen und eine Forschungsreise an der Nordwestküste Nordamerikas unternommen, wo ich viel von First Nations und American Indians lernen durfte. Außerdem habe ich dank des Cusanuswerks als Delegierte beim National Model United Nations in New York über gleichen Zugang zu Bildung mitverhandelt.

In München habe ich nebenbei als Museumspädagogin am Museum Fünf Kontinente gearbeitet und im Rahmen der Bayerischen Museumsakademie eine Online-Ausstellung über Demokratie in Bayern mitgestaltet. An der VHS habe ich im Studium Generale unterrichtet, z.B. Einführung in die Kulturwissenschaft, und in einem Immobilienbüro habe ich die Geschäftsführung im Tagesgeschäft und in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Ich habe e-fellows.net als Stipendiatin, Werkstudentin und nun als Mitarbeiterin kennengelernt. Folgende drei Ebenen möchte ich besonders hervorheben.

  1. die Unternehmenskultur: Der Umgang der Mitarbeitenden untereinander ist stets sehr angenehm, freundlich, hilfsbereit und unterstützend. Hier komme ich gerne ins Büro.
  2. die Arbeitsweise: Bei e-fellows.net empfinde ich die Mischung aus Einzel- und Teamarbeit sehr gelungen. Einerseits genieße ich Gestaltungsfreiräume, in denen ich eigeninitiativ und kreativ arbeite und Verantwortung übernehme. Andererseits helfen wir im Team hervorragend zusammen und stellen die Projekte gemeinsam auf die Beine, weil sich alle mit ihren Stärken einbringen.
  3. die Arbeitsinhalte: Es bereitet mir Freude, daran mitzuarbeiten, dass junge talentierte Menschen mit Potential gefördert werden und sehr gute Vernetzungs- und Karrieremöglichkeiten erhalten, um ihre Fähigkeiten optimal in der Gesellschaft einbringen zu können. Ich lese beeindruckende Lebensläufe und treffe interessante Persönlichkeiten. Bei der Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen und exzellenten Universitäten lerne ich viel. Und natürlich bringt die breite Palette der Events von e-fellows.net zusätzlich Abwechslung, Spaß und Dynamik in den Arbeitsalltag.

Welche privaten Interessen hast du?

Ich bin ziemlich unternehmungslustig: Ideen für Ausflüge und Aktivitäten gehen mir nie aus. Aufgewachsen im Bayerischen Wald bin ich auch sehr naturverbunden. Daher liebe ich es, mich an der frischen Luft mit meinen Freund:innen zu bewegen – am liebsten bei  Wanderungen in den bayerischen Bergen und bei Fahrradtouren an Flüssen, Wiesen und Wäldern. Dabei kann ich prima abschalten und neue Energie tanken. Weitere Interessen sind Aerobic, Joggen, Schwimmen, Tanz und Yoga sowie Lesen. Lecker und gesund kochen und backen mag ich auch gerne. Museen und kulturelle Veranstaltungen besuche ich mit großer Faszination. Und ein wenig engagiere ich mich in der Kirchengemeinde.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen? 

Ich möchte gerne viele schöne Momente mit meinem Freund teilen und mit ihm gemeinsam die Welt entdecken. Wichtig ist mir auch, einen positiven Beitrag in der Gesellschaft zu leisten. Ich möchte mithelfen, die Welt ein bisschen besser und Menschen ein bisschen glücklicher zu machen. Ich bin dankbar für alles, was ich bislang erleben durfte, und gespannt darauf, was die Zukunft bereithält.

Welche Leistung möchtest du den Nutzern von e-fellows.net besonders empfehlen? 

Da hebe ich den LL.M. Day hervor, den Thomas Graf erfunden und aufgebaut hat und den unter anderem mein Vorgänger Dr. Michael Koch mit viel Engagement weiter erfolgreich etabliert hat. Der LL.M. Day findet drei Mal im Jahr statt und ist eine exzellente Chance für herausragende Nachwuchsjurist:innen, direkt mit den besten Law Schools der Welt in Kontakt zu kommen, sich zu informieren, Fragen zu stellen und vielleicht sogar ein Stipendium zu ergattern. Der LL.M. Day kann die Grundlage für die komplette weitere Karriereausrichtung legen. Ich habe selbst viel Zeit im Ausland verbracht und kann allen nur empfehlen, diesen Schritt ebenfalls zu tun. Denn die Erfahrungen und Begegnungen, die man dort macht, beeinflussen das eigene Denken und Handeln nachhaltig das ganze Leben lang.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Das könnte dich auch interessieren