Partner von:

ZfP Südwürttemberg: Medizin-Stipendium

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Das ZfP Südwürttemberg versorgt an rund 30 Standorten zwischen Stuttgart und dem Bodensee psychisch Kranke. Wir bieten Studierenden der Medizin ab dem Physikum ein Stipendium, das mit 700 Euro pro Monat vergütet wird. So können sie sich jetzt voll auf ihr Studium konzentrieren und sich bei uns im Anschluss daran zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder für Psychosomatische Medizin ausbilden lassen. Mit Erhalt des Stipendiums verpflichten sich die angehenden Mediziner, in der entsprechenden Zeit in einem der ZfP-Einrichtungen als Assistenzärztin oder Assistenzarzt zu arbeiten. Wir bieten Ihnen eine individuelle passende Berufsperspektive und bei Bedarf familienfreundliche Teilarbeitsplätze.

Art der Förderung

Mit einem Stipendien-Programm unterstützt das ZfP Südwürttemberg Medizinstudenten ab dem Physikum mit 700 Euro pro Monat.

Mögliche Einsatzorte: Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie in Weissenau, Bad Schussenried, Reutlingen, Zwiefalten und Friedrichshafen mit Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Suchterkrankungen, Alterspsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie SINOVA-Kliniken für Psychosomatik und Psychotherapie in Aulendorf, Ravensburg, Reutlingen, Zwiefalten, Friedrichshafen und Stuttgart, Abteilungen für Neurologie und Epileptologie in Weissenau, Kliniken für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Schussenried, Weissenau und Zwiefalten 

Hinweise zur Bewerbung

Ansprechpartner Prof. Dr. Gerhard Längle 

Voraussetzungen

Bedingung: Nach dem Studium beginnen die angehenden Ärztinnen und Ärzte eine Facharztausbildung Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatik im ZfP. Die Facharztweiterbildung für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Psychosomatik kann in vollem Umfang im ZfP Südwürttemberg absolviert werden. 

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
ZfP Südwürttemberg

Prof. Dr. Gerhard Längle Leitender Ärztlicher Direktor
Pfarrer-Leube-Straße 29
88427 Bad Schussenried
Tel: +49 758 3331 589
Fax: +49 758 3331 201
E-Mail: gerhard.laengle@zfp-zentrum.de