Partner von:

Dt. Bauernverband: Internationaler Praktikantenaustausch im Agrarbereich

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Der Deutsche Bauernverband fördert Auslandspraktika junger Berufstätige und Studierende aus dem Agrarbereich.

Art der Förderung

Praktikumsvergütung
Alle Programmteilnehmer/innen erhalten freie Unterbringung und Verpflegung von Seiten der aufnehmenden Gastbetriebe. Bei Unterbringung und/oder Verpflegung außerhalb des Arbeitgeberhaushalts werden die hierfür zusätzlich anfallenden Kosten durch eine erhöhte Praktikumsvergütung abgegolten.
Die Höhe der Praktikumsvergütung richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben des Gastlands, der Art der Unterbringung und Verpflegung sowie den Einsatzbereichen der Praktikant/innen. Im Durchschnitt beträgt diese 450 Euro/Monat netto.

Programmgebühren / Reisekosten
Mit der Anmeldung zu einem Programm ist zunächst eine Kaution an den DBV zu entrichten, die bei erfolgreicher Vermittlung mit den Programmgebühren verrechnet wird. Die Reiseplanung und -finanzierung sind Aufgabe der Programmteilnehmer/innen.

Finanzielle Förderung

Bei erfolgreichem Abschluss des Praktikums, Einreichung eines abschließenden Praktikumsberichts und Erfüllung der u.g. fachlichen Voraussetzungen kann den Teilnehmer/innen in der Regel einen Förderbeitrag aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gewährt werden, der einen Großteil der Programmkosten abdeckt.

Dieser Förderbeitrag entfällt für Bewerber/innen, die die u.g. fachlichen Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen.
Bewerber/innen, die sich ihr Praktikum selbst organisiert haben und die u.g. fachlichen Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, können sich ebenfalls um einen Förderbeitrag bewerben.

Es besteht jedoch kein grundsätzlicher Rechtsanspruch auf Gewährung des Förderbeitrages.

Das Stipendium gilt für folgende Länder: Australien, Dänemark, Frankreich, Irland, Japan, Kanada, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Russland, Schweden, Schweiz, USA

Hinweise zur Bewerbung

Es können sich auch Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder einem abgeschlossenen Studium im Agrarbereich bewerben.

Online-Formular zur Bestellung der Bewerbungsunterlagen für ein ausgewähltes Programm ist auf der Website zu finden.

Voraussetzungen

Junge Berufstätige und Studierende des Agrarbereichs, die mindestens eine der folgenden fachlichen Voraussetzungen erfüllen: bestandene Praktikantenprüfung in Landwirtschaft oder Gartenbau; Berufsabschluss in der Land-, Forst-, Haus- oder Pferdewirtschaft bzw. im Garten- oder Weinbau; mind. 4 Semester Studium im Agrarbereich (Uni oder FH) und mind. 6 Monate relevante Praxiserfahrung.

Alter: 18 - 30 Jahre; hohe fachliche und persönliche Motivation, klare fachliche Ziele, Belastbarkeit, positive Grundhaltung und Bereitschaft zur aktiven Auseinandersetzung mit der Kultur des Gastlandes; Eigeninitiative, engagierte Mitarbeit und offene Kommunikation beim gesamten Vermittlungsverfahren sowie während des Praktikums;

Erforderliche Sprachkenntnisse müssen vorhanden sein.

Art des Stipendiums

Praktikum im Ausland,

Zielregionen

Frankreich, Großbritannien / Irland, Niederlande, Österreich, Schweiz, Skandinavien, GUS, Sonstige (Europa), Kanada, USA, Australien, Neuseeland, Japan

Bildungsphase

Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Schorlemer Stiftung des Deutschen Bauernverbandes e.V.

Godesberger Allee 66
53175 Bonn
Tel: +49 30 31904321
Fax: +49 30 31904315
E-Mail: dbv-praktika-international@bauernverband.net