Partner von:

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Deutschlandstipendium

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Das Deutschlandstipendium fördert seit dem Sommersemester 2011 mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Die Hälfte vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stiftern.

Art der Förderung

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten das einkommensunabhängige Fördergeld von monatlich 300 Euro (zusätzlich zu BAföG-Leistungen) für mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit.

Hinweise zur Bewerbung

Reichen Sie Ihre Bewerbung mit den geforderten Nachweisen an Ihrer Hochschule ein. In der Regel geht das über ein Online-Portal. Die jeweiligen Fristen erfahren Sie direkt von Ihrer Hochschule..

Voraussetzungen

Zu den Förderkriterien zählen:

  • Besondere Schul- und Studienleistungen
  • Gesellschaftliche Engagement, zum Beispiel in Vereinen oder in der Hochschulpolitik, in Religionsgemeinschaften oder politischen Organisationen
  • Der Einsatz im sozialen Umfeld, in der Familie oder in einer sozialen Einrichtung
  • Die Überwindung besonderer biografischer Hürden, die sich aus der familiären oder kulturellen Herkunft ergeben

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, FH-Studenten, MBA-Studenten, LL.M.-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Deutschlandstipendium (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Kapelle-Ufer 1
10117 Berlin
Tel: +49 30 18570
Fax: +49 30 18575503
E-Mail: information@bmbf.bund.de