Partner von:

Eine Brücke zwischen Technologie und Wirtschaft

Der Sitz der ESMT in Berlin [Quelle: ESMT European School of Management and Technology]

Quelle: ESMT European School of Management and Technology

Der Master in Management (MIM) verbindet naturwissenschaftlich-technisches Wissen mit einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung. In kleinen Kursen lernen Studenten aus der ganzen Welt zusammen und bereiten sich auf eine Karriere in internationalen Unternehmen vor. Dabei profitieren sie von den Kontakten der ESMT zu Top-Arbeitgebern und einer engen Verzahnung von Lehre und Praxis.

Nach einer Studie des Staufenbiel-Instituts suchen 57 Prozent der Unternehmen, die Ingenieure einstellen, Kandidaten mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Und 56 Prozent wünschen sich Betriebswirte mit technischem Verständnis. Das zeigt, wie bedeutend die Verbindung von Wirtschaft und Technologie für führende Arbeitgeber geworden ist. Die European School of Management and Technology reagiert auf diese Entwicklungen - mit einem neuen Master-Programm: Der Master in Management (MiM) richtet sich explizit an Absolventen natur- und ingenieurwissenschaftlicher Fächer beziehungsweise anderer quantitativer Studienrichtungen. In 22 Monaten vermittelt er Fachwissen und Soft-Skills für eine Karriere in global agierenden Unternehmen. 

Management-Wissen und individuelle Spezialisierung

Die ersten zwei Module des Master-Programms behandeln allgemeine Management-Themen, darunter Allgemeine Betriebswirtschaft, Marketing, Logistik, Entscheidungstheorie, Finanzierung und Rechnungslegung.

In der zweiten Phase des Studiums wählst du eine Spezialisierung entsprechend deiner persönlichen Karriereziele:

  • Value Chain Analyst: Du beschäftigst dich mit der Frage, wie sich Produktionsprozesse schlank und effektiv gestalten lassen und entwirfst entsprechende Strategien. Außerdem lernst du, wie man Preise festlegt, den Absatz prognostiziert und das Verhalten der Konsumenten analysiert.
  • Innovation Consultant: Hier dreht sich alles um die Frage, wie man Wachstumspotenziale im Unternehmen entdeckt und ausschöpft. Außerdem erfährst du, wie man neue Produkte entwickelt und neue Technologien auf den Markt bringt.
  • Corporate Financial Manager: Diese Vertiefung richtet den Fokus auf Fragen rund um Finanzierung und Investitionen. Dazu zählen zum Beispiel Themen wie Derivat- und Risikomanagement oder die strategische Marktbewertung.

Kommunizieren mit internationalen Partnern

Alle Kurse an der ESMT werden auf Englisch unterrichtet. Zusätzlich lernen alle MiM-Studenten eine weitere Fremdsprache. Wer bereits fließend Deutsch spricht, kann sich zum Beispiel Chinesisch, Portugiesisch und Spanisch aneignen, um mit den Menschen in den am stärksten wachsenden Wirtschaftszentren der Welt zu kommunizieren. Nicht-Muttersprachler besuchen Deutsch-Kurse und verbessern damit ihre Chancen auf ein Praktikum oder die Festanstellung in Deutschland.

Erstklassige Kontakte zur Wirtschaft und Top-Praktika

Die ESMT unterhält erstklassige Beziehungen zur Wirtschaft. Das kommt dir auch als Master-Student zugute. Du musst ein bis zu sechsmonatiges Praktikum absolvieren und kannst dabei auf eine Vielzahl von Partnerunternehmen zurückgreifen, darunter zum Beispiel Allianz, Bosch, die Deutsche Bank und McKinsey.

Auch deine Abschlussarbeit verfasst du in Zusammenarbeit mit Unternehmen. Wer eine Karriere in der Wissenschaft anstrebt, hat stattdessen die Möglichkeit, in einem Forschungsprojekt eines ESMT-Professors mitarbeiten.

Sozial engagiert im Ausland

Damit du dir bewusst wirst, welche Auswirkungen die globale Wirtschaft auf verschiedene Schichten der Gesellschaft hat, arbeitest du zwei Monate lang für eine soziale Organisation. Deutsche Studenten gehen dafür ins Ausland, zum Beispiel nach China, Indien, Südamerika oder Südafrika. Dort geben sie Englisch-Unterricht oder setzen Projekte zu erneuerbaren Energien um.

nach oben

Die ESMT bietet dir in Kooperation mit e-fellows.net die Chance auf zwei exklusive Teil-Stipendien à 10.000 Euro.

Weitere Master-Profile

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren