Das Karriereevent für Mediziner:innen und Naturwissenschaftler:innen: Perspektiven in Medizin und Human Health

Datum:
Di, 17. Sep
Uhrzeit:

15:00 – 18:00

Ort:
Online via Zoom
Zielgruppe:

Studierende ab dem 6. Semester aus den Fachbereichen Medizin oder Studierende der Biologie und Pharmazie, PJler:innen und Absolvent:innen sowie junge Ärzt:innen in der Facharztausbildung

Bei unserem Online-Event lernst du Kliniken und alternative Arbeitgeber der Medizinbranche kennen, erhältst einen Einblick in spannende Fachbereiche aus der Medizin und tauscht dich über deine Einstiegsmöglichkeiten, Pläne und Chancen aus.

Darum solltest du teilnehmen 

  • Du lernst Kliniken und alternative Arbeitgeber kennen und erhältst einen Einblick in spannende Fachgebiete der Medizin
  • Du findest heraus, welche Berufsperspektiven und Karrieremöglichkeiten du als Mediziner:in bei Unternehmen außerhalb von Kliniken und Praxen hast
  • Du erweiterst dein Netzwerk um persönliche Kontakte 

Diese Unternehmen und Kliniken waren in der Vergangenheit dabei:

Sie interessieren sich für eine Teilnahme als Unternehmen im September 2024?

Hinweise für deine Bewerbung

  • Du benötigst kein Anschreiben.
  • Bitte lade deinen Lebenslauf als PDF inklusive Abiturnote sowie Abschluss- bzw. aktuellen Durchschnittsnoten hoch. Ein separater Notennachweis ist nicht erforderlich. Alternativ kannst du deinen vollständigen e-fellows.net-Lebenslauf nutzen.

Fragen? Sprich mich gerne an!

SLK Kliniken

Standorte und Fachgebiete:

  • Standort Heilbronn: Zentrum für Anästhesie; Klinik für Augenheilkunde; Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie; Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe; Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Handchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie; Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen; Zentrum für Gefäß- und Endovascularchirurgie, Süddeutsches Shuntzentrum; Klinik für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie; Klinik für Innere Medizin I: Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Internistische Intensivmedizin; Klinik für Innere Medizin II: Gastroenterologie, Diabetologie; Klinik für Innere Medizin III: Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin; Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Perinatalzentrum; Klinik für Neurologie; Zentrum für Radiologie, Minimal-invasive Therapien und Nuklearmedizin; Klinik für Strahlentherapie; Klinik für Urologie und Kinderurologie; Geriatrischer Schwerpunkt
  • Standort Bad Friedrichshall: Zentrum für Anästhesie; Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie; Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Schmerztherapie; Zentrum für Gefäß- und Endovascularchirurgie, Süddeutsches Shuntzentrum; Klinik für Innere Medizin I: Kardiologie, Angiologie und Intensivmedizin; Klinik für Innere Medizin II: Gastroenterologie, Nephrologie, Diabetologie; Zentrum für Radiologie, Minimal-invasive Therapien und Nuklearmedizin; Geriatrischer Schwerpunkt
  • Standort Löwenstein: Zentrum für Anästhesie; Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie; Klinik für Thorakale Onkologie und Palliativmedizin; Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin; Weaningzentrum / Zentrum zur Beatmungsentwöhnung DGP; Zentrum für Radiologie, Minimal-invasive Therapien und Nuklearmedizin; Schlafmedizinisches Zentrum (DGSM); Klinik für Schmerztherapie
  • Standort Brackenheim: Geriatrische Rehaklinik

Über die SLK Kliniken:

Der Verbund der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH ist der größte Gesundheitsdienstleister der Region Heilbronn-Franken und steht in kommunaler Trägerschaft für eine umfassende Gesundheitsversorgung: menschlich zugewandt, fachlich auf höchstem Niveau und zukunftsfähig ausgestattet. Das Herzstück der SLK-Kliniken bilden drei Akutkrankenhäuser: Das Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn, das Klinikum am Plattenwald in Bad Friedrichshall sowie die Fachklinik Löwenstein. Die Geriatrische Rehaklinik in Brackenheim komplettiert das stationäre Angebot. Insgesamt verfügt der SLK-Verbund rund 1.600 Betten im stationären Bereich und betreibt darüber hinaus in Brackenheim und Möckmühl zwei ambulante Gesundheitszentren. 

Für die Menschen der Region Heilbronn-Franken bietet der gesamte SLK-Verbund ein umfassendes und wohnortnahes medizinisches Angebot – von der kompetenten Erst- und Grundversorgung bei Notfällen bis hin zur Spitzenmedizin auf universitärem Niveau in interdisziplinären Zentren bei langen Aufenthalten im Krankenhaus. Die SLK-Kliniken sind nach strengen Kriterien für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen sowie von zahlreichen Fachgesellschaften mehrfach erfolgreich zertifiziert. So ist für alle Patienten eine gleichbleibend hohe Qualität der Behandlung und Betreuung an allen Standorten gesichert. Das Klinikum am Gesundbrunnen und das Klinikum am Plattenwald sind akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Heidelberg. Die Fachklinik Löwenstein ist Lehrkrankenhaus der Danube Private University in Krems (Österreich). 

Für den SLK-Verbund – zu dem außerdem die SLK-Kliniken Praxis GmbH, die SLK-Service-GmbH sowie die SLK-Management GmbH gehören – arbeiten insgesamt 5.700 Mitarbeitende, die sich jährlich um das Wohl von rund 74.000 stationären und mehr als 262.000 ambulanten Patienten kümmern. Über 3.200 Kinder erblicken Jahr für Jahr bei SLK das Licht der Welt.