Partner von:

Verband ev. Studierendengemeinden in der BRD: Unterstützung von ausländischen Studierenden in schwierigen Situationen

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Der Verband evangelischer Studierendengemeinden in der BRD unterstützt ausländische Studenten in Notlagen.

Art der Förderung

Zeitlich begrenzte Förderung. Der monatliche Förderbetrag ist der speziellen Situation des Studierenden anzupassen. Es können sowohl Nothilfen als auch Stipendien gewährt werden.

Hinweise zur Bewerbung

Antragstellung: Nur bei den örtlichen Evangelischen Studierendengemeinden.

Voraussetzungen

  • Studierende aus Entwicklungsländern (DAC-/OECD-Liste), die nach ihrem Studium wieder in ihr Heimatland oder ein anderes Entwicklungsland zurückkehren.
  • Aufenthaltsbewilligung zu Studienzwecken
  • Förderkategorien: Vorwiegend für Studierende, welche noch über keinen Studienabschluss verfügen und in eine unverschuldete und vorübergehende Notlage geraten sind.
  • Keine Zweitstudiengänge; Aufbaustudiengänge nur dann, wenn es sich um entwicklungspolitisch ausgerichtete Studiengänge handelt; keine Promotionen;
  • Keine Beihilfen für Studierende, die zuvor durch Stipendien einschl. BAföG gefördert wurden.

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Verband ev. Studierendengemeinden in der BRD

Geschäftsstelle
Otto-Brenner-Str. 9
30159 Hannover
Tel: +49 511 12150
Fax: +49 511 1215299
E-Mail: esg@bundes-esg.de