Partner von:

TU Kaiserslautern: Anfängerinnenstipendium

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die TU Kaiserslautern vergibt jährlich fünf Stipendien an besonders begabte Studienanfängerinnen aller Fachrichtungen in Form von Sachkostenbeihilfen.

Art der Förderung

Geeignete Bewerberinnen (u. a. durch entsprechende Gutachten nachzuweisen), die sich neu an der TU Kaiserslautern einschreiben, erhalten ein Jahr lang monatlich 160,- Euro. Eine Kommission sichtet die Bewerbungen und trifft die Auswahl.

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungsunterlagen:

  • Antrag
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben (mit einer Darstellung der Gründe für die Wahl des Studienfachs und der Berufspläne)
  • Kopie des Hochschulreifezeugnisses
  • Zwei Gutachten, die sich zu der Bewerberin äußern. Diese sind von den Gutachtenden gesondert an die Technische Universität Kaiserslautern, Stipendium-AG, Bau 47-626, Postfach 3049, 67653 Kaiserslautern zu senden.

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Bachelor-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Technische Universität Kaiserslautern

Dr. Doris Niemeyer, Stabsstelle Frauenförderung/Gleichstellung, Familienförderung
Gottlieb-Daimler-Straße, Gebäude 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 205-3413
E-Mail: niemeyer@verw.uni-kl.de