Partner von:

Helmut Veith Stipend for Female Master´s Students in Computer Science

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

The Helmut Veith Stipend ist eine jährlich Förderung. Sie wird vergeben durch die Technische Universität (TU) Wien, das Wolfgang Pauli Institute und Freunde sowie Kollegen des verstorbenen Informatikers Helmuth Veith.

Das Stipendium ist dem Wissenschaftler Veith gewidmet und soll Studentinnen aus dem Studiengang Informatik (Englisch: Computer Science) motivieren, die eines der englischsprachigen Masterprogramme der TU Wien im Master studieren oder ein solches Studium planen.

Stipendiatinnen erhalten:

  • finanzielle Unterstützung von jährlich 6.000 Euro (gilt für einen Zeitraum von zwei Jahren) 
  • Erlass der Studiengebühren an der TU Wien

Art der Förderung

Stipendium für Frauen im Studienbereich Computer Science, die einen Masterabschluss an der TU Wien planen. Es beinhaltet eine jährliche Förderung in Höhe von 6.000 Euro (maximale Bezugszeitraum. zwei Jahre). Die Stipendiatinnen sparen sich zudem die Studiengebühren der TU Wien. 

Hier findest zu ausführlichere Informationen zur Leistung. 

Hinweise zur Bewerbung

Folgende Dokumente sollte deine Bewerbung enthalten:

  • Anschreiben 
  • CV
  • Motivationsschreiben, in dem du untern anderem deine Wahl des Studienprogramms Logic and Computation begründet 
  • Transkripte deiner bisherigen Noten und Prüfungsleistungen
  • Zeugnisse und Zertifikate bisheriger Abschlüsse (z.B. Bachelor); alternativ ist die Bewerbung auch mit einem vorläufiges Zeugnis deiner Hochschule möglich
  • Kontaktdaten von zwei Gutachtern für deine Empfehlungsschreiben
  • Nachweis über Englischkenntnisse (zum Beispiel TOEFL) 
  • Kopie deines Ausweises

Weitere Details gibt es hier. Deine Bewerbung sendest du in einem PDF-Dokument per E-Mail mit dem Betreff "Application" an: master@logic-cs.at 

Voraussetzungen

Potenzielle Bewerberinnen besitzen die Zulassungsberechtigung für folgende englischsprachigen Masterprogramme der TU Wien im Bereich Computer Science:

  • Master in Logic and Computation
  • Master in Business Informatics
  • European Master in Computational Logic
  • Master in Computer Engineering (Technische Informatik)
  • Master in Data Science
  • Master in Media and Human-Centered Computing

Gefördert werden nur Bewerberinnen, die zum Studium zugelassen sind. Die Stipendiumsbewerbung ersetzt nicht die Anmeldung zum Studium.

Bewerben dürfen sich Studentinnen mit ...

.... einem Bachelorabschluss in Informatik/Computer Science oder Mathematik (Bologna First Cycle) oder einem gleichwertigen equivalent degree

.... umfangreichem Wissen und Interesse an mindestens einem Forschungsbiet Helmut Veiths (Logic in Computer Science, Formal Methods and Verification, Foundations of Artificial Intelligence, Complexity Theory, Computer Security

... Englischkenntnissen  

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Forschungsprojekte, Druckkostenzuschüsse, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Studiengebühren, Preise & Auszeichnungen, Wohn- und Arbeitsraum, Förderung wissenschaftlicher Arbeiten, Abschlussarbeiten

Zielregionen

Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien / Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Skandinavien, GUS, Sonstige (Europa), Kanada, USA, Mittel- und Südamerika, Australien, Neuseeland, China, Israel, Japan, Naher Osten, Sonstige (Asien), Afrika, Sonstige (International)

Bildungsphase

Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, MBA-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
TU Wien - Technische Universität Wien (Vienna University of Technology)

Karlsplatz 13
1040 Wien
E-Mail: mihaela.rozman@tuwien.ac.at