Partner von:

Joachim Herz Stipendium Wirtschaftsrecht

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

An Fachhochschulen bzw. Hochschulen für angewandte Wissenschaften spielte lange die akademische Disziplin der Rechtswissenschaft nur eine untergeordnete Rolle. Dies wirkt sich dahingehend aus, dass die praxisnah ausgebildeten (Fach-) Hochschulabsolventen in der Regel über wenige oder keine signifikanten Rechtskenntnisse verfügen. Dies kann für eine Karriere in der freien Wirtschaft hinderlich sein. Die Joachim Herz Stiftung nimmt das zum Anlass, ein wirtschaftsrechtliches Intensivprogramm an der NORDAKADEMIE zu fördern. Du lernst die Grundlagen der wirtschaftsrechtlichen Ordnung kennen, erfährst, wie Verträge gestaltet werden, Compliance-Management funktioniert und was gute Unternehmensführung ausmacht. Mit diesem praxisrelevanten Wissen kannst du dann deine nächsten Karriereschritte planen. Wirtschaftsjuristen sind zunehmend gefragt. Absolventen dieses qualitativ hochwertigen Stipendiums gehen den ersten Schritt um Wirtschaft und Recht zu verbinden.

Art der Förderung

Die Gesamtkosten pro Stipendiat betragen 2.900,00 Euro. Dieser Preis setzt sich zusammen aus den Kosten für die drei Module in Höhe von 2.400,00 Euro, wobei jedes der drei Module 800,00 Euro kostet. Das einführende Blockseminar kostet 500,00 Euro. Die Joachim Herz Stiftung übernimmt die Studiengebühren für alle angenommenen Stipendiaten vollständig.

Hinweise zur Bewerbung

Alle Hinweise finden sich unter www.nordakademie.de/stipendium

Voraussetzungen

Das Programm richtet sich ausschließlich an (Fach-) Hochschulabsolventen bzw. Absolventen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften mit (Fach-) Hochschulabschluss. Voraussetzung für die Zulassung ist ein im Inland staatlich anerkannter (Fach-) Hochschulabschluss einer in- oder ausländischen (Fach-) Hochschule. Zum Stipendium wird zugelassen, wer die formalen Voraussetzungen erfüllt und das Auswahlverfahren erfolgreich durchläuft. Der Bachelor- oder Masterabschluss darf maximal fünf Jahre zurückliegen. Absolventen eines Bachelor- oder Masterabschlusses im Fach „Wirtschaftsrecht“ oder ähnliche Studiengänge können nicht zugelassen werden. Es werden max. 20 Stipendiaten pro Semesterbeginn angenommen.

Art des Stipendiums

Studiengebühren

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Master-Studenten, Bachelor-Studenten, FH-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Hamburg