Partner von:

Haniel Stiftung: Haniel China Scholarship Program

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Stipendien der Haniel Stiftung für chinesische Studienrende der Wirtschaftswissenschaften mit der Absicht, nach erfolgreichem Abschluss eine berufliche Laufbahn im Mangement eines international operierenden Unternehmens anzustreben.

Die Stipendiaten verbringen vier Jahre am Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und studieren dort "International Business Management East Asia" mit Japan-Schwerpunkt. Während ihres Studiums lernen die Stipendiaten aus China die japanische Sprache und verbringen ein Jahr im Rahmen eines Auslandsstudiums und/oder Praktikums in Japan.

Art der Förderung

Monatlich 660 Euro für die Dauer des vierjährigen Studiums; Auslandszuschlag während des Auslandsjahres in Japan; Reisekostenzuschuss.

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungen sind per Email oder Post direkt an Herrn Dai Yi, PH.D., Ostasieninstitut der FH Ludwigshafen zu richten:

Herrn Dai Yi, Ph.D.

Ostasieninstitut

Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Rheinpromenade 12

67061 Ludwigshafen

E-Mail: dai@oai.de

BEWERBUNGSSCHLUSS IST DER 15. JULI

Nach einer Vorauswahl der Bewerbungen durch das Ostasieninstitut werden die erfolgversprechendsten Bewerberinnen und Bewerber im September in China (Shanghai oder Peking) zu einem Auswahlverfahren mit einer deutsch-chinesischen Auswahlkommission des OAI und der Haniel Stiftung eingeladen, die über die Vergabe der Stipendien entscheidet.

Das mehrstufige, anspruchsvolle Auswahlverfahren ersetzt den Eignungstest für Studienbewerber am OAI.

Beginn des Studiums in Deutschland ist im Oktober des folgenden Jahres.

Die Bewerbungsunterlagen umfassen Lebenslauf, Zeugniskopien und ein Motivationsschreiben.

Voraussetzungen

  • Überdurchschnittlich erfolgreiches Studium von mindestens drei Jahren an einer der führenden Hochschulen der VR China und erfolgreich abgelegter TestDaF-Prüfung zum Zeitpunkt der Bewerbung oder mindestens drei Jahre Deutschstudium an einer der führenden Hochschulen der VR China (TestDaF-Prüfung muss vor Antritt des Studiums in Deutschland abgelegt werden).
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohes Interesse an einem Studium der Betriebswirtschaftslehre, verbunden mit dem Erlernen der japanischen Sprache und einer intensiven Vertiefung der deutschen und englischen Sprachkenntnisse
  • Höchstalter bei der Bewerbung: 22 Jahre
  • Kaufmännisches Praktikum in China von mindestens zwei Monaten vor Antritt des Studiums in Deutschland

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Studium im Ausland, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland, China

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Haniel Stiftung

Franz-Haniel-Platz 6 - 8
47119 Duisburg
Tel: +49 203 368
Fax: +49 203 720
E-Mail: stiftung@haniel.de