Partner von:

Mie-Stiftung: Förderung evanglischer weiblicher Vollwaisen

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Stiftung verfolgt den satzungsmäßigen Zweck, aus ihren Erträgnissen elternlose, evangelische, deutsche, bedürftige Mädchen (Vollwaisen) zu unterstützen.

Art der Förderung

Einmalzuwendungen und Stipendien

Hinweise zur Bewerbung

Anträge auf Förderung sind schriftlich zu richten an den Vorstand:

Mie-Stiftung

c/o Wahle

Kniephofstr. 49

12157 Berlin

Der Vorstand der Stiftung entscheidet über die Zuwendung, auf die kein Rechtsanspruch besteht.

Voraussetzungen

Soweit die Erträgnisse nicht für die Unterstützung von Vollwaisen ausgegeben werden können, dürfen auch deutsche, evangelische, bedürftige Mädchen, denen ein Elternteil fehlt (Halbwaisen), unterstützt werden. Als bedürftige Mädchen werden Mädchen und Frauen unter 30 Jahren angesehen, die über kein nennenswertes Vermögen und kein Einkommen verfügen, welches das Vierfache bzw. wenn sie alleinstehend sind, das Fünffache des Regelsatzes nach dem Bundessozialhilfegesetz übersteigt.

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Apotheker Georg und Ehefrau Elisabeth Mie geb. Heitmann-Stiftung

Kniephofstr. 49
12157 Berlin
Tel: 0152 54556394
E-Mail: vorstand@mie-stiftung.de