Partner von:

zeb-Einsteiger berichten

Artus ist ein echter Weltenbummler: Der Belgier hat schon in Hongkong, Singapur, Mexico, Finnland und Österreich gelebt. Im Master-Studium, das er in Leuven und Wien absolvierte, traf er zum ersten Mal auf zeb – ein Treffer für beide Seiten.

Warum es sich lohnt, seine Master-Arbeit in Kooperation mit einem Unternehmen zu schreiben? Weil man so schon einen Fuß in der Tür hat. zeb-Einsteiger Patrick ist dafür das beste Beispiel.

Seinen Job bei zeb sicherte sich Lukas in Höchstgeschwindigkeit: Zwischen Bewerbungsgespräch und erstem Arbeitstag lagen gerade einmal vier Wochen. Ob es danach ähnlich rasant weitergeht?

Für Antje hätte ihr Start im Hamburger zeb-Office nicht besser laufen können. Warum, erzählt sie in ihrem Bericht über ihre ersten 100 Tage bei der Strategie- und Managementberatung.

Während ihres Studiums traf Arecida bei einem Karriere-Event auf zeb. Danach stand für sie fest, wer ihr neuer Arbeitgeber sein sollte. Was Arecida zu ihrer Entscheidung bewegt hat und wie sie heute dazu steht, erfährst du in ihrem Bericht.

2018 sind Antje und Arecida bei zeb eingestiegen. Was sie in den ersten 100 Tagen gelernt haben, berichten sie hier. Eineinhalb Jahre später haben wir sie noch einmal gesprochen: Wo stehen sie mittlerweile im Unternehmen? Was haben sie erlebt und was hat sich verändert? Ein Update.

Interesse am Einstieg bei zeb?

Das passende Stellenangebot findest du in unserer Jobbörse.