Partner von:

Workshopthemen der teilnehmenden Kanzleien

Cleary Gottlieb

Team Work bei M&A Transaktionen | Verhandlungsworkshop zu Steuerrecht und M&A

Dieser Workshop wendet sich an alle, die an Steuerrecht, M&A oder Gesellschaftsrecht Interesse haben und erfordert keine vertieften Vorkenntnisse.

Nach einer Einführung in den Ablauf einer typischen M&A Transaktion und in die relevanten Steuerthemen verhandeln Sie selbst in Teams gegen Ihre Mitteilnehmer.  Sie übernehmen die Rolle eines M&A-Anwalts bzw. eines Spezialisten für Steuerrecht.  Wenn Sie gut im Team arbeiten und sich eng abstimmen, holen Sie das beste Ergebnis für Ihren Mandanten heraus und verhandeln erfolgreich gegen die andere Seite.

Clifford Chance

"Wie man in einer internationalen Wirtschaftskanzlei definitiv nicht Partner wird"

Erfolgreich ins Berufsleben zu starten, bedeutet, die Spielregeln des Berufslebens zu kennen, um souverän und gekonnt mitspielen zu können. Ein ganz wesentlicher Erfolgsfaktor ist dabei die Kommunikation. Dieser Praxisworkshop ist auf die Bedürfnisse von Berufseinsteigern zugeschnitten. Die Teilnehmer sollen sich mit kommunikativen Herausforderungen des Berufseinstiegs auseinandersetzen und Werkzeuge kennenlernen, die ihnen das Kommunizieren erleichtern. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf den praktischen Kurzübungen, in denen die Teilnehmer unterschiedliche kommunikative Herausforderungen kennenlernen und erproben können.

Wichtige Ziele werden sein:

  • Kommunikationsvarianten des Berufsalltags sichtbar machen und dafür sensibilisieren
  • Die Erwartungshaltung von unterschiedlichen Gesprächspartnern analysieren und bedienen
  • Als Berufseinsteiger und Anwaltspersönlichkeit angemessen und selbstsicher auftreten
  • Bei Partnern, Mandanten und Kollegen einen guten Eindruck hinterlassen
  • Sich sichtbar machen & an Souveränität und Sicherheit gewinnen

CMS Hasche Sigle

Digital Regulation – Der Digital Markets Act ist da

Mit dem im Sommer verabschiedeten Digital Markets Act will die EU die digitalen Märkte fairer gestalten und für den Wettbewerb öffnen. An welche Do’s und Dont’s müssen sich jetzt digitale Gatekeeper wie Google, Facebook, Amazon und Co für ihre Core Platform Services halten und was bedeutet das in der Praxis für Wettbewerber und Verbraucher:innen?

Freshfields Bruckhaus Deringer

Structured Finance und Derivate – ein spannender Einblick in verschiedene komplexe Strukturen

Structured Finance: Finanzinnovation, Komplexität und Kreativität:

Sie beschreiten gerne neue Pfade und suchen die Herausforderung: Strukturierte Finanzierungen gleichen einer Expedition, abseits herkömmlicher Finanzierungsformen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise, in der juristische Expertise, wirtschaftliches Gespür und Pioniergeist aufeinandertreffen. Wir geben Ihnen einen ersten Einblick in ein spannendes Abenteuer, in der juristisches Know-how im Kapitalmarkt-, Gesellschafts- und Aufsichtsrecht aufeinandertreffen und komplexe wirtschaftliche Zielvorgaben Hand in Hand mit dem Mandanten analysiert, adjustiert und umgesetzt werden. Teamgeist und die Synthese aus vielen Fachdisziplinen versetzen Sie in die Lage, juristisches Neuland zu beschreiten.

Derivate: ein weltweiter Multibillionen USD Markt und Spannungsverhältnis zwischen hochspekulativen Finanzprodukte und Risikoreduzierung:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, in diese Welt kurz mit uns gemeinsam hineinzuschauen: komplexe Verträge, verschiedene Rechtsordnungen, Insolvenzrecht und Netting sowie verschiedenste regulatorische Fragen wie EMIR, Meldepflichten nach WpHG, Insiderbestimmungen und auch Themen wie Bankensanierung und -abwicklung. Spannende und komplex strukturierte Derivatestrukturen, Foreign Exchange Derivate, um beispielsweise M&A-Finanzierungen abzusichern, aber auch herkömmliche Zinsderivate, um Finanzierungen planbar zu gestalten, werden wir mit Ihnen diskutieren.

Gleiss Lutz

Environment – Social – Governance:  neue Haftungsrisiken und Compliance-Anforderungen für Unternehmen

Fragen rund um Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Unternehmensführung, kurz ESG, spielen in Unternehmenspraxis, Gesetzgebung und Rechtsprechung eine immer größere Rolle. In unserem interaktiven Workshop erfahren Sie, welche rechtlichen Vorgaben Unternehmen heute schon erfüllen müssen, was demnächst auf sie zukommt und welchen Risiken sie ausgesetzt sind. Stellen Sie sich im Team – gecoacht von Gleiss Lutz Anwältinnen und Anwälten – der Herausforderung, souverän mit den steigenden Anforderungen und den Erwartungen unterschiedlicher Interessengruppen umzugehen.

Hengeler Mueller

Übernahmekampf – Unternehmen und Anwälte in Ausnahmesituationen

Wir laden Sie herzlich zu unserem Workshop "Übernahmekampf – Unternehmen und Anwälte in Ausnahmesituationen" ein, um alle Facetten einer Übernahmeschlacht an einem konkreten Fallbeispiel zu erleben.

Schlüpfen Sie in die Rolle der Berater der Zielgesellschaft oder der Berater des Bieters und diskutieren Sie gemeinsam mit uns Angriffs- bzw. Verteidigungsstrategien. Lernen Sie die gesellschaftsrechtlichen, kapitalmarktrechtlichen und übernahmerechtlichen Rahmenbedingungen und Fallstricke einer Übernahme kennen. Behalten Sie dabei - über den juristischen Tellerrand hinaus - die Interessen aller wesentlichen Stakeholder im Blick.

Hogan Lovells 

Workshop Arbeitsrecht und M&A – weit mehr als „Due Diligence Report“ und „Betriebsübergangsklausel“!

Arbeitsrechtlich interessierte Nachwuchsjurist*innen wünschen sich für ihre anwaltliche Karriere die vorrangige Beschäftigung mit „genuin arbeitsrechtlichen“ Themen. Anspruchsvolle Beschluss- und Urteilsverfahren vor den Arbeitsgerichten, schwierige Verhandlungen mit Betriebsräten, oft vor betrieblichen Einigungsstellen, sollen die Tätigkeit möglichst von Beginn an prägen und gelten mit ihren oft „eigenen Regeln“ als besonders reizvolle Herausforderungen für den Start in den Beruf.

Gesellschaftsrechtlich interessierte Nachwuchsjurist*innen wünschen sich für ihre anwaltliche Karriere die frühzeitige Beteiligung an komplexen Transaktionen, bei denen sie ihre hervorragenden gesellschaftsrechtlichen Kenntnisse mit ausgeprägtem wirtschaftlichem Sachverstand und hohem Organisationstalent verbinden können. Sie vertrauen dabei auf eine schnelle und effektive Unterstützung ihrer Fachkolleg*innen, die einen sorgfältigen Due Diligence Prozess ebenso begleiten wie sie die interessengerechte Gestaltung aller Arten von Erwerbsvereinbarungen mit ihrem Spezialwissen ermöglichen.

Wenn Sie eines dieser Gebiete oder generell die Teamarbeit in einer internationalen Großkanzlei besonders interessiert, so zeigen wir Ihnen anhand eines spannenden Fallbeispiels aus der Praxis, wie sich „echtes Arbeitsrecht“ als Spezialdisziplin mit dem schnellen Tempo von M&A Prozessen vereint, wenn in anspruchsvollen Transaktionen arbeitsrechtliche Restrukturierungen mit intensiver Betriebsratsbeteiligung zum zentralen Erfolgsfaktor werden.

Milbank 

Ein Unicorn und die Sünden der Jugend – Typische rechtliche Fehler in der Aufbauphase von Start-ups

In den letzten Jahren hat die wirtschaftliche Bedeutung von Start-ups in Deutschland rasant an Bedeutung gewonnen. Schon zu einem frühen Zeitpunkt benötigen die Gründer dabei Gesellschaftervereinbarungen, um die Rechte der Gesellschafter untereinander zu regeln. Diese Vereinbarungen aus der Frühphase werden häufig nur fortgeschrieben, wenn zu einem späteren Zeitpunkt professionelle Investoren größere Beträge investieren. Anhand eines Beispiels zeigen wir typische Unstimmigkeiten auf, die sich aus dieser Praxis ergeben. In unserem Workshop bieten wir einen Blick hinter die Kulissen und werden gemeinsam Lösungen für praxisrelevante Themen erarbeiten.

Shearman & Sterling

Strukturierung von M&A-Transaktionen – Die Strukturierung verbindet als zentrales Element die Kernbereiche jeder M&A-Transaktion. Insbesondere sind Anforderungen des Steuer- und Gesellschaftsrechts, der Eigenkapital- und Fremdkapitalgeber sowie Corporate Governance und Managementbeteiligungen zu berücksichtigen und zielgenau umzusetzen. In unserem Workshop zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Anforderungen auf und erarbeiten mit Ihnen zusammen konzeptionelle Lösungsansätze.

nach oben
Daniela Hammerschick

Leitung Key Account Management & Karriereservice
qnavryn.unzzrefpuvpx@r-sryybjf.arg
+49 89 23 23 2-317