Partner von:

Workshopthemen der teilnehmenden Kanzleien

DLA Piper:

Die M&A-Transaktion – Gesellschaftsrecht and beyond
Bei einem M&A-Deal sind neben dem Gesellschaftsrecht meist mehrere Bereiche involviert und Expertisen unterschiedlicher Teams gefragt. Er steht wie kaum eine andere Arbeit in einer internationalen Großkanzlei für nahtlose Zusammenarbeit und Teamwork mehrerer Rechtsbereiche.
Wir laden Sie ein, in unserem interaktiven Workshop eine M&A-Transaktion aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen und geben Ihnen vertiefte Einblicke in den praktischen Ablauf und die rechtliche Gestaltung eines Deals. Sie erfahren hierbei die wirtschaftliche und rechtliche Bedeutung und das Zusammenspiel unterschiedlicher Bereiche am Beispiel von Gesellschaftsrecht, IP und Finance.

Freshfields Bruckhaus Deringer:

Restrukturierung nach dem neuen Restrukturierungsgesetz und im Insolvenzverfahren
Wir bieten einen vertieften Einblick in unsere renommierte internationale Restrukturierungs- und Insolvenzpraxis. Anhand von aktuellen Fallbeispielen erläutern wir, wie eine grenzüberschreitende vorinsolvenzliche Restrukturierung insbesondere auch auf Grundlage des am 1. Januar 2021 in Kraft getretenen Unternehmensstabilisierungs- und restrukturierungsgesetz (StaRUG) einerseits und innerhalb eines Insolvenzverfahrens andererseits abläuft. Wir beleuchten dabei die Interessen der Beteiligten und wie diese durchgesetzt oder in Einklang gebracht werden können. Darüber hinaus beschäftigt sich die Veranstaltung mit der Frage, welche Besonderheiten Restrukturierungen in den unterschiedlichen Sektoren der Wirtschaft aufweisen und welche Auswirkungen das neue Stabilisierungs- und Restrukturierungsgesetz und die COVID-19 Pandemie auf den Restrukturierungsmarkt haben.

Hengeler Mueller:

Takeover Defense
Der Beratungsalltag der Praxisgruppen Gesellschaftsrecht und Kapitalmarktrecht ist komplex und abwechslungsreich. Wir laden Sie ein, in unserem Workshop alle Facetten einer Übernahmeschlacht an einem konkreten Fallbeispiel zu erleben. Schlüpfen Sie in die Rolle der Berater der Zielgesellschaft oder der Berater des Bieters und entwickeln Sie in mehreren Teams gemeinsam mit uns Angriffs- bzw. Verteidigungsstrategien. Lernen Sie die gesellschaftsrechtlichen, kapitalmarktrechtlichen und übernahmerechtlichen Rahmenbedingungen und Fallstricke einer öffentlichen Übernahme kennen. Behalten Sie dabei - über den juristischen Tellerrand hinaus - die Interessen aller wesentlichen Stakeholder im Blick. Wir freuen uns auf einen spannenden Workshop mit einer zum Schluss hoffentlich für alle Beteiligten erfolgreichen Transaktion!

Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Mehr als Cookie-Banner und Privacy Policies: Datenschutz in der anwaltlichen Praxis
In dem gemeinsamen Workshop sollen die Teilnehmer anhand eines konkreten Beispiels das Datenschutzrecht in der anwaltlichen Praxis kennen lernen. Dazu werden die Teilnehmer gemeinsam einen Mobilitätsdienstleister bei seinem Markteintritt in Deutschland in datenschutzrechtlicher Hinsicht beraten und praktische Lösungsansätze entwickeln. Von der rechtskonformen Ausgestaltung der Mobile-App über behördliche Auskunftsanfragen bis hin zum Umgang mit Datenschutzverstößen: Ziel des Workshops ist es, einen ersten Eindruck über dieses dynamische Rechtsgebiet und die gestalterischen Möglichkeiten als Anwalt zu bekommen.

Kirkland & Ellis:

"Fallstudie M&A – Deal des Jahres: Erwerb der ThyssenKrupp Aufzugssparte"
Der Erwerb der ThyssenKrupp Aufzugssparte durch ein von Advent und Cinven geführtes Konsortium war mit einem Kaufpreis von EUR 17,2 Mrd. der größte Private Equity Deal der letzten Jahre in Europa. Gewinnen Sie in unserem Workshop einen Blick hinter die Kulissen eines der größten und spannendsten M&A Deals und lernen sie sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die taktischen Aspekte einer Transaktion kennen, bei dem sich ein deutsches Traditionsunternehmen als Verkäufer und Private Equity Investoren als Käufer gegenüberstanden.

Milbank:

Case Study AUTO1 – IPO eines Start-up
Guest Speaker: Hakan Koç (Co-Founder AUTO1)
Der IPO der AUTO1 Gruppe im Februar 2021 war der größte Börsengang in Deutschland seit Mitte 2019 und einer der größten deutschen Börsengänge in den letzten zwei Jahrzehnten. Ein Börsengang ist ein komplexer Vorgang unter Beteiligung diverser Parteien. Auf dem Weg zum IPO stellen sich verschiedenste rechtliche Themen, insbesondere in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie Finanzierung. In unserem Workshop bieten wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen und werden mit Ihnen gemeinsam Lösungen für die wesentlichen rechtlichen Fragen, Strukturierungsthemen und Abläufe erarbeiten.

Noerr:

"Digitale Mobilitätskonzepte erfordern, dass wir auch juristisch neue Wege beschreiten"
Wir entwickeln ein genehmigungsfähiges Geschäftsmodell für einen digitalen Mobilitätsdienst und finden heraus, wo unser geltender Rechtsrahmen (noch) an seine Grenzen stößt. Der alte Dinosaurier des Personenbeförderungsrechts bekommt neues, digitales Leben eingehaucht und unser Dienst wird in diversen Verwaltungsstreitverfahren einem Stresstest unterzogen. Parallel werden wir die Goldgräberstimmung des Mandanten mit den Vorgaben des Datenschutzrechts in Einklang bringen. Gewinnen Sie so einen persönlichen Eindruck von der spannenden Arbeitsweise unserer häufig am Puls der Zeit agierenden Kanzlei. Freuen Sie sich auf einen interaktiven Online-Workshop!

Sidley Austin:

"Money makes the world go round" – Rechtsberatung bei der Finanzierung von Unternehmenskäufen
Nehmen Sie an unserem interaktiven Workshop teil und lernen Sie anhand eines Fallbeispiels aus der Praxis die Welt der Akquisitionsfinanzierung kennen. Sie erhalten hierbei einen Einblick in die Strukturierung und den Ablauf einer solchen Finanzierung und dürfen auch im Rahmen einer praktischen Übung in die Rolle der Anwälte der beteiligten Parteien schlüpfen. Hierbei gilt es nicht nur die relevanten Rechtsprobleme zu lösen, sondern auch mit wirtschaftlichem Verständnis und Verhandlungsgeschick die Interessen der jeweiligen Parteien zu vertreten.

nach oben
Ansprechpartner
Hannah Schalanda

Leitung Key Account Management
unaanu.fpunynaqn@r-sryybjf.arg
+49 89 23 23 2-317