Partner von:

Dein Einstieg in eine renommierte Kanzlei

Quelle: unsplash.com, Mateus Campos Felipe

Erfindergeist meets Karrierechancen – bei Perspektive gewerblicher Rechtsschutz: Hier lernst du in ungezwungener Atmosphäre spannende Kanzleien kennen, erfährst mehr über aktuelle Projekte, die Tätigkeit im gewerblichen Rechtsschutz und deine Karrieremöglichkeiten. 

Das erwartet dich bei Perspektive gewerblicher Rechtsschutz

  • Renommierte Kanzleien
  • Einblicke in den Arbeitsalltag im gewerblichen Rechtsschutz
  • Ungezwungene Atmosphäre: In kleiner Runde kannst du an nur einem Tag wertvolle Kontakte für die Zukunft knüpfen.

Teilnehmende Kanzleien 2022

  • Boehmert & Boehmert Anwaltspartnerschaft
  • Eisenführ Speiser Patentanwälte Rechtsanwälte
  • Peterreins Schley Patent- und Rechtsanwälte

Programm 2022

14:00 - 14:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Tätigkeit im gewerblichen Rechtsschutz
Nach einer Vorstellungsrunde der Kanzleivertreter:innen lernst du ihren Tätigkeitsbereich kennen. 

14:35 - 16:25 Uhr: Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag der teilnehmenden Kanzleien
Die anwesenden Kanzleien stellen dir in 30-minütigen Vorträgen Fallbeispiele aus ihrem Arbeitsalltag vor. Anschließend an die Fallbeispiele gibt es Netzwerkrunden mit den Kanzleien, in denen du Kontakte für deine Zukunft knüpfst und Fragen zu den Fallbeispielen stellen kannst. 

  • Fallbeispiel von Boehmert & Boehmert: Brands Clearance - Wir machen den Weg frei von Malte Nentwig
    Ein Einblick in den Alltag eines Markenanwalts. Die rechtlich (häufig) schwierigen Vorstellungen des Marketings, die Erwartungshaltung der Mandanten und kreative Wege, um allen gerecht zu werden.
  • Fallbeispiel von Eisenführ Speiser: Patente, Marken und Designs - eine juristische Karriere im gewerblichen Rechtsschutz von Sönke Scheltz 
    Warum der Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes für Rechtsanwälte so attraktiv und zunehmend gefragt ist, erklärt Sönke Scheltz anhand mehrerer Fallbeispiele aus den Gebieten Patent-, Marken- und Designrecht. Dabei werden auch bekannte Streitverfahren konkurrierender Unternehmen näher erläutert.
  • Fallbeispiel von Peterreins Schley: No passing! - Durchsetzung eines strategisch geplanten Patent-Portfolios in der Praxis von Dr. Frank Peterreins
    Wir zeigen auf, wie ein Marktführer in einem technischen Bereich Innovationen mit Patentanmeldungen absichert und in einem konkreten Fall seine Schutzrechte gegen Verletzer durchsetzt

16:30 - 19:00 Uhr: Einzelgespräche mit Kanzleivertreter:innen
Die Kanzleivertreter:innen erhalten vorab deinen CV und wählen dich gezielt für die Einzelgespräche aus. In dem 20-minütigen Gespräch bleibt dir Zeit, in Ruhe deine persönlichen Fragen unter vier Augen im Videocall zu stellen. 

Wer kann teilnehmen?

Perspektive gewerblicher Rechtsschutz richtet sich an Jurist:innen (ab dem 6. Semester) mit bis zu zwei Jahren Berufserfahrung. 

Bewerbung

Du benötigst kein Anschreiben. Lade einfach deinen aussagekräftigen Lebenslauf (inklusive Notenangaben) über unser Online-Tool hoch. Dein Lebenslauf wird an die teilnehmenden Kanzleien weitergeleitet. Diese wählen die Teilnehmer:innen für die Einzelgespräche aus. 

nach oben
Das könnte dich auch interessieren
Ansprechpartner
Bernhard Güntner

oreauneq.thragare@r-sryybjf.arg
+49 89 23 23 2-340

Ihre Kanzlei sucht Kolleg:innen von morgen? Lernen Sie auf diesem Event herausragende Jurist:innen kennen! Hier finden Sie alle Informationen.

Teilnehmende Kanzleien 2022
Quelle: Boehmert & Boehmert
Quelle: Eisenführ Speiser
Quelle: Peterreins Schley