Partner von:

Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten

Uni-Stadt, Köln, Kölner Dom [Quelle: freeimages.com, Autor: RedVari]

Quelle: freeimages, RedVari

"Kirche und Kammelle" - mit diesem Image wirbt die Stadt am Rhein weltweit für sich, und zwar mit Erfolg. Wenn außerhalb der Stadtgrenze der Name Köln fällt, denken die meisten an den Dom und Karneval.

Die 50 nach Christus von Römern gegründete Stadt - Colonia Agrippina - ist eine nähere Betrachtung wert. Köln ist Medien- und Kulturmetropole; Messe- und nicht zuletzt auch Universitätsstadt.

Ein eigener Stadtteil

Obwohl sich in Köln mehr als eine Million Menschen tummeln, ist die Stadt sehr übersichtlich. Mit dem Drahtesel erreicht man fast jedes Ziel. Überlange S- oder U-Bahnfahrten wie in Berlin kennt der Kölner nicht. Auf dem Campus der Universität zu Köln braucht der Erstsemestler allerdings schon eine Anlaufphase, bis er sich orientiert hat. Die 1388 gegründete Universität ist einfach riesig. Mit allen Einrichtungen und der Uni-Klinik hat sich fast ein eigener Stadtteil entwickelt.

Große Auswahl

Es ist leichter aufzuzählen, welches Studienfach es in Köln nicht gibt als anders herum. Eine ausführliche Liste findest du auf der gut sortierten Homepage der Uni. Eines sollte dem Bewerber aber klar sein: an Kommilitonen wird es nicht mangeln. Allein circa 66.000 mehr oder weniger junge Menschen suchen ihre akademische Reife an der Uni Köln oder FH Köln. Die Zahl der Studenten ist rekordverdächtig – kein Wunder bei 18 Hochschulen direkt in Köln. Man hat neben den zwei großen Bildungsinstitutionen zum Beispiel auch die Möglichkeit an der Cologne Business School, der FOM Hochschule oder der Deutschen Sporthochschule Köln zu studieren.

Ab auf die Piste

Erholung vom Campus findet der Studi in Köln genug. Manchmal vielleicht schon zu viel. Die Kinoszene ist breit gefächert, vom etwas heruntergekommenen Metropolis am Ebertplatz (mit englischen Movies in Originalfassung) bis hin zum Glitzertempel Cinedom am Mediapark. Mächtig chic ist momentan das Friesenviertel. Bars wie das "Arkadia" oder das "Heising & Adelmann" locken viele durchgestylte, hübsche Menschen in das Viertel. Wer auch ohne Haargel und Lackschuhe Spaß haben will, sollte Richtung Zülpicher Platz pilgern. Bei den wöchentlichen Studenten-Partys in der "Roonburg", "Klapsmühle" oder im "Ding" sprudelt zwei Stunden lang Freikölsch.

Und sonst so?

Wenn man nicht gerade auf der Piste ist oder fleißig studiert, ist man in Köln trotzdem gut aufgehoben. Wer Erholung sucht kann sich eine Auszeit in den Claudius Thermen gönnen oder einfach am Rhein oder am Aachener Weiher mit Freunden entspannen. Ein weiteres Pflichtprogramm in der Freizeit ist für den echten Kölner ist natürlich der Sport. Die Liebe für die Kölner Haie oder den 1. FC Köln hält da in guten wie in schlechten Zeiten. Bei einem Heimspiel im Stadion oder der Arena wird man von der Stimmung mitgerissen und beides ist definitiv einen Besuch wert. Wer eine Auszeit von Köln braucht, kann der Realität im Phantasialand entfliehen. Ein Besuch ist am Geburtstag kostenlos! Für alle mit Fernweh ist Maastricht mit nur 100km Entfernung definitiv einen Kurztrip wert. Wenn man einfach nur eine Pause vom Kölsch braucht, kann nach Düsseldorf zur 'längsten Theke der Welt' und kann dort das Kölner Traditionsgetränk gegen Altbier tauschen. 

Arbeiten und Wohnen

Neben den üblichen Nebenjobs als Kellner oder Pizzafahrer bietet die Medienbranche viele Möglichkeiten, die Kasse aus den roten Zahlen zu hieven. Ob als Komparse bei "Verbotene Liebe" oder als Kabelträger bei einer der vielen Fernsehshows, der Rubel rollt. Man muss sich nur umhören. Auch bei der Wohnungssuche sollte man die Lauscher auf ständigen Empfang stellen. Köln ist teuer: 500 Euro kalt für 50 Quadratmeter im Innenstadtbereich sind die Regel. Bei einer schönen Altbauwohnung sind die Mieten so hoch wie die Decken. Billiger lebt es sich in einem der zahlreichen Studentenwohnheime. Also ab zum Studentenwerk und den Namen auf die Liste setzen.

Fazit

"Et kütt wie et kütt", lautet die kölsche Mentalität. Wer zum Studieren an den Rhein kommt, erlebt eine aufregende Universitätsstadt, die viel zu bieten hat. Alles ist möglich. In jeder Hinsicht.

Hochschulen in Köln

Universität zu Köln
Cologne Business School
Deutsche Sporthochschule Köln

eufom - European School for Economics and Management

Fachhochschule Köln
Rheinische Fachhochschule Köln

nach oben

Unis und Unternehmen stellen beim Studien-Infotag "Startschuss Abi" ihre Studiengänge vor und du kannst Fragen zu Work & Travel, FSJ und Stipendien stellen.

Bleib auf dem Laufenden

Infos zu Studium und Studienwahl einmal monatlich in dein Postfach

Das könnte dich auch interessieren