Partner von:

Lieber Vorreiter als Nachzügler?

Quelle: Bosch

Auf Deutschlands Straßen noch Zukunft, bei Bosch längst Alltag: Automatisiertes Fahren. Bei "Get connected with Bosch" am 26. Januar siehst du die Technologien für die Mobilität der Zukunft im Einsatz und stellst deine Fragen an Fach- und Führungskräfte im Live-Chat. Bewerbungsschluss ist der 7. Januar.

Stehende Blechlawinen, Elefantenrennen am Fahrbahnrand und abgefahrene Seitenspiegel sind bald Relikte vergangener Zeiten - dank automatisierter Mobilität. In einem Kooperationsprojekt mit Daimler arbeitet Bosch an den Standorten Leonberg und Stuttgart-Vaihingen an innovativen Soft- und Hardware-Architekturen für fahrer- und fehlerloses Fahren. Du willst daran teilhaben? Dann beweis dein Können bei "Get connected with Bosch".

Das Event

Bei einem Online-Fachvortrag erfährst du mehr über das Thema "Automatisiertes Fahren" und das Kooperationsprojekt mit Daimler, und kommst mit Verantwortlichen im Live-Chat ins Gespräch.

Du möchtest am Event teilnehmen und hast bereits erste oder tiefere Erfahrung in folgenden Bereichen sammeln können:

  • Machine Learning
  • Deep Learning
  • Computer Vision
  • Sensorkalibrierung
  • Object Tracking
  • Software-Architektur
  • Code-Optimierung

Bewerbung

Bewirb dich mit deinen vollständigen Unterlagen (inkl. Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen) online bis zum 7. Januar 2018.

Noch Fragen?

Für weitere Informationen kannst du dich gerne an Daniel Machado wenden (Tel.: 0711 811 16016; E-Mail: Machado2@de.bosch.com)

nach oben