Partner von:

Nach der Uni nach China?

China, Einkauf, Trainee-Programm, Bosch, Quelle: sxc.hu, Autor: dcubillas

China, Einkauf, Trainee-Programm, Bosch, Quelle: sxc.hu, Autor: dcubillas

Die Veranstaltung "Bosch International: China -Zukunftsperspektiven und Karrierechancen bei Bosch in China" fand am 25. Mai 2007 in Reutlingen statt. Dabei waren mehr als 50 Studenten und Absolventen, davon etwa zwei Drittel chinesische Austauschstudenten.
 

Unternehmensvertreter

  • Libo Cai, Abteilungsleiter Vertrieb Automotive Electronics in Suzhou, seit April 2007 Projektleiter im Aribagbereich in Ditzingen für ein Jahr
  • Ingrid Ernst, Internationale Entsendungen und Führungsnachwuchsentwicklung bei Automotive Electronics
  • Hans-Günter Garmatz, Vice President Human Resources Chassis Systems Control
  • Andrew Jenkinson, Human Resources Management für die Diesel Systems Division
  • Shan Wang, Human Resources
  • Bing Zhang, Gruppenleiterin Personal in Changsha/China, seit April 2007 Tätigkeit in Bühl/Bühlertal im Rahmen des Projekts Kompetenzmanagement
  • Vera Winter, Personalmarketing und Nachwuchsprogramme in der Zentrale in Stuttgart-Gerlingen
  • Ulla Zimmerer internatinale Nachwuchsprogramme, ebenfalls aus der Zentrale
  • Annika Höfling, internationales Personalwesen bei Bosch Rexroth in Lohr
  • Jelena Goos aus dem Personalwesen bei Automotive Electronics in Reutlingen

Warum ich an der Veranstaltung teilgenommen habe
 Es waren vor allem zwei Gründe, die mich zu diesem Event bewegt haben: Erstens bin ich von den aktuellen Entwicklungen in China fasziniert und Bosch plant, in den nächsten Jahren dort in großem Umfang zu investieren und zu expandieren. Zweitens sucht Bosch insbesondere technische Fachkräfte und bietet berufliche Herausforderungen und Aufstiegschancen.
 

Wie die Veranstaltung abgelaufen ist
 Nachdem wir uns gegenseitig ein bisschen kennen gelernt hatten, stellten sich die Bosch-Mitarbeiter vor. In den anschließenden Vorträgen erfuhren wir dann Näheres über die Bosch Gruppe, deren Produkte und die historische Entwicklung von Bosch in China.
 

Wie man Führungskraft bei Bosch wird
 Zwei junge Referentinnen aus China berichteten von ihren Karrieren bei Bosch und ihrer Arbeit in China. Die Vorträge waren sehr interessant. Besonders die Tipps, wie man sich bei einem Bewerbungsgespräch präsentiert und wie Führungskräfte bei Bosch ausgebildet und gefördert werden, haben mir geholfen. So erfuhr ich, dass man sich bei Bosch nicht direkt als Führungskraft bewerben kann. Aufgrund der gezeigten Leistungen werden jährlich mögliche Kandidaten für die Führungsebene ausgesucht. Die Auserwählten durchlaufen dann ein langjähriges Ausbildungsprogramm und erreichen schließlich die Chefetage. Bing Zhang ging zum Beispiel diesen Weg und arbeitet jetzt als Gruppenleiterin im Personalbereich. Am Ende ihres Vortrags betonte sie, dass Bosch sehr viel für die Entdeckung von Talenten und Fortbildung ihrer Mitarbeiter tut.
 

Fachleute mit guten Englischkenntnissen
 Nach einem kurzen Mittagsbuffet konnten wir den Bosch-Mitarbeitern konkrete Fragen zu Bewerbung, Gehalt in China und den Strategien von Bosch stellen. Die Teilnehmer kamen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen, die meisten hatten jedoch einen technischen oder betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Aber auch ein paar Juristen waren dabei. Das Fazit war aufmunternd: "Als Fachmann mit guten Englischkenntnissen hat man es besonders leicht, bei Bosch in China einen Job zu bekommen", versicherte Shan Wang aus der Personalabteilung am Ende der Veranstaltung.
 

Wem ich die Veranstaltung weiterempfehle
 Generell ist die Veranstaltung für alle empfehlenswert, die mehr über Bosch und die organisatorischen Abläufe in einer großen Firma erfahren wollen. Außerdem möchte ich noch allen, die gern shoppen gehen einen Tipp geben. Reutlingen liegt nah an der "Outlet-City" Metzingen. Falls Ihr eine lange Anreise habt, lohnt sich ein Besuch dort.
 

Mein persönliches Fazit
 Die Veranstaltung war gut organisiert. Vera Winter sowie Ulla Zimmerer von Bosch Stuttgart und Florian Rustler von e-fellows.net haben für eine lockere und gemütliche Atmosphäre gesorgt.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.