Partner von:

Frankfurt School of Finance & Management: Zehn Stipendien für Doktoranden

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Jedes Jahr vergibt die Frankfurt School in ihrem Doktoranden-Programm bis zu zehn Stipendien an Kandidaten, von denen während des Promotionsprogramms hervorragende Ergebnisse zu erwarten sind.

Art der Förderung

Die Stipendiaten erhalten einen monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in Höhe von 1.200 Euro. Außerdem sind sie von den Studiengebühren befreit. Ab dem 3. Semester kann der Stipendiat eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter antreten. Diese ist mit 400 € dotiert.

Hinweise zur Bewerbung

Die Stipendien werden ausschließlich leistungsbasiert und zunächst für ein Jahr vergeben. Wenn der Kandidat weiterhin hervorragende Leistungen erbringt, kann das Stipendium verlängert werden. Die Förderhöchstdauer beträgt vier Jahre.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2018.

Voraussetzungen

Bewerben können sich Absolventen von Master-Studiengängen in Business Administration, Finance, Economics, Mathematik oder einem verwandten Feld, die eine akademische Karriere anstreben. Von den Studenten wird erwartet, dass sie drei Jahre lang ihre gesamte Arbeitszeit der Promotion an der Frankfurt School widmen.

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Studiengebühren, Abschlussarbeiten

Zielregionen

Deutschland, Großbritannien / Irland, Niederlande, USA, Australien, Neuseeland

Bildungsphase

Promovierende, Master-Studenten, Bachelor-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Frankfurt School of Finance & Management

Sonnemannstraße 9-11
60314 Frankfurt am Main