Utrecht University BSc Economics and Business Economics

Utrecht University School of Economics BSc Economics and Business Economics

Allgemein

Utrecht University School of Economics (USE) ist eine der jüngsten wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten der Niederlande. Sie wurde 2004 gegründet und den neuesten Anforderungen der Wirtschaft entsprechend gestaltet. USE ist der renommierten Utrecht University, die unter den top 50 Universitäten weltweit steht. Das Bachelorstudium Economics und Business Economics wird mit einem Bachelor of Science abgeschlossen. Es kann entweder auf Englisch oder Niederländisch abgeschlossen werden.

Studienaufbau

Der Bachelorstudiengang Economics and Business Economics ist dreijährig. Er kann entweder als voll-wirtschaftswissenschaftlicher Studiengang abgeschlossen werden oder in Kombination mit einem Minor. Dieser kann frei aus den Kursen der Utrecht University gewählt werden. Darüber hinaus bietet USE fünf approved optional Minors an, die speziell auf das Wirtschaftsstudium zugeschnitten wurden: Geography, Law, Sociology, Psychology, Strategic Management (in Kooperation mit LUISS/Rom). Neben den Pflichtkursen wie Mathematik, Statistik, Financial Accounting, Microeconomics, Macroeconomics, Multidisciplinary Approach to Economic Growth, Institutional Economics, Strategy and Organisation besteht eine Auswahl aus weiteren Major related electives wie Marketing, International Economics, Economics of the Public Sector, Econometrics, Advanced Mathematics, Corporate Finance. Darüber hinaus wird im dritten Jahr des Bachelors einer der folgenden tracks belegt, mit einer Vielzahl von Kursen im Angebot: Labour Organisation, Business and Management, Firm and Competition, Economics and Politics, Financial-Monetary Economics, International Economics, Entrepreneurship and Innovation. Auch kann ein Praktikum in den track integriert werden.

Honours Programme

USE bietet ein Honours Programme an, welches den besten 30 Studenten offen steht. Basierend auf den Leistungen des ersten Semesters (Period 1 & 2) werden passende Kandidaten ausgewählt une benachrichtigt. Zulassung erfolgt basierend auf Leistung, Motivation und gegebenenfalls Interview. Ein Minimumschnitt von 8 ist Vorraussetzung. Ist der Schnitt nicht vollständig erreicht kann jedoch noch durch ein Interview in einigen Fällen die Zulassung erreicht werden. Das Honoursprogramm stellt einen zusätzlichen Kurs pro Quartal dar. Diese sind u.a. Economics of Innovation, Econometrics and Game Theory, Econometrics of Innovation. Neben 30 zusätzlich erworbenen ECTS, dem Vermerk im Abschlusszeugnis und zusätzlichem Wissen bietet sich durch das Honours Programme die Möglichkeit die Bachelorarbeit alleine zu schreiben. Dies erfolgt andernfalls in in Zweiergruppen.

Unterrichtsmethode

Der Unterricht an der USE erfolgt größtenteils im Selbststudium (60%). Pro Quartal wird zwei Kursen gefolgt. Die meisten Kurse beinhalten neben einer Vorlesung ein bis zwei Tutorien in Kleingruppen (maximal 30 Studenten) in denen die wöchentlichen Assignments besprochen werden. Diese sind verpflichtend um das effort requirement zu erfüllen, welches Voraussetzung für ein retake exam bei Durchfallen ist. Die Bewertung eines Kurses erfolgt typischerweise durch ein Midterm und ein Endterm Exam sowie eines Projektes, in dem die gelernten Inhalte angewendet werden.