University of Utah

Die University of Utah in Salt Lake City wurde am 28. Februar 1850 von Brigham Young gegründet. Seit 1900 befindet sich die Universität auf dem Campus ca. 2 Meilen östlich der Innenstadt. Sie ist eine öffentliche Universität im US Bundesstaat Utah und wird dort zumeist nur kurz 'the U of U' oder 'UoU' genannt. Forschungsschwerpunkte der Universität liegen im Bereich Informatik und BioMedizin.

Uou.jpg

Studium an der University of Utah

Die University of Utah hat ungefähr 30.000 Studenten und bietet eine große Auswahl an Studiengängen. Die Bibliothek ist 24/7, hat also rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche geöffnet. Die Medical School ist eine der Besten in den USA. Die Ausstattung der Universität ist hervorragend. Im nahen Umkreis der Universität befinden sich auch mehrere Forschungsinstitute, unter anderem das Huntsman Cancer Institute oder der Salt Lake City Research Park. Für einen Graduate Studiengang muss man an der Graduate School zugelassen werden. Der Bewerbungsprozess ist dafür ausgesprochen langwierig und von daher sollte man frühzeitig beginnen die erforderlichen Unterlagen zusammenzustellen. Insbesondere die Sprachtests wie der Toefl oder der GRE gehören bei einer Bewerbung dazu. Aufgrund der hohen Studiengebühren für internationale Studenten wäre es empfehlenswert sich um ein Stipendium zu kümmern (z.B. Fulbright).

Wohnen in Salt Lake City

Studentenwohnheime Undergraduates

Die Studentenwohnheime sind direkt auf dem Campus der Universität. Die Ausstattung der Unterkünfte der Undergraduates (Bachelor-Studenten) ist spartanisch. Neben einem einfachen Bett, findet man noch einen Kleiderschrank und einen Schreibtisch. Eine Küche sucht man vergebens und für einen Kühlschrank muss man extra zahlen. Alle Undergraduates müssen daher einen sogenannten Meal-Plan buchen, der sowohl Frühstück, Mittag und Abendessen beinhaltet. Die Mensa ist von 6 Uhr morgens bis 22 Uhr abends geöffnet und das Essen ist eben typisch amerikanisch. Jede Undergraduate Wohnung besitzt jedoch ein Bad mit eigener Dusche und Toilette. Für die eher einfache Unterbringung entschädigt allerdings die schöne Lage. Da die Universität am Fuße der Wasatch Mountains liegt, haben die meisten Zimmer entweder die rötlich gefärbten Berge oder Salt Lake City als Ausblick zu bieten.

Studentenwohnheime Graduates

Die Graduate (Master- / PhD-Studenten) Wohnheime verfügen über eine eigene Küche und besitzen in der Regel ein kleines Wohnzimmer. Alle Zimmer verfügen natürlich auch über eine Klimaanlage. Die Wohnheime liegen teilweise auf dem Campus oder leicht außerhalb. Parkplätze sind vorhanden müssen aber extra bezahlt werden.

Off-Campus Wohnen

Die Wohnungslage in Salt Lake City ist prinzipiell gut. 2 bis 3 Wochen vor Semesterbeginn ist es relativ einfach selbst in Campus-nähe noch ein Appartment zu finden. Danach muss man in der Regel einen längeren Anfahrtsweg in Kauf nehmen, wobei der öffentliche Nahverkehr in Salt Lake City zwar besser ist als in den meisten amerikanischen Großstädten, aber doch immer noch eher schlecht im Vergleich zu europäischen Standards. Vorteil am off-campus wohnen ist, dass man nicht mehr die strengen Regeln der amerikanischen Studentenwohnheime beachten muss (z.B. Alkoholverbot auf dem Campus).

Leben in Salt Lake City

Einkaufen

Der Campus ist mit der Innenstadt über eine Tram Linie verbunden, die Utah Trax. Diese Tram verkehrt alle 10 Minuten und wird von allen internationalen Studenten ohne Auto geliebt. Um 24 Uhr ist allerdings auch schon Feierabend. Supermärkte sind über die Trax zu erreichen. In unmittelbarer Nähe sind zum Beispiel Smith's und Walgreens.

Freizeit

Salt Lake City ist Sitz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, den Mormonen. Das bekannteste architektonische Symbol der Mormonen, der Tempel, befindet sich im Zentrum der Stadt. Viele Geschäfte und Gebäude in Salt Lake City wurden von Mormonen finanziert oder gebaut. Das Nachtleben ist aufgrund der zahlreichen Mormonen in Salt Lake City eher unspektakulär. Wesentlich interessanter ist hingegen die Natur in Utah. Der Bundesstaat besitzt unzählige Nationalparks. Die Rocky Mountains sind in weniger als einer Stunde per Auto zu erreichen. Die Universität bietet im Winter Skikurse an und im Sommer gibt es die Möglichkeit zum Trekking. Bei den Nationalparks sind nicht nur der Arches National Park, der Zion National Park und der Bryce-Canyon National Park innerhalb eines Tages zu erreichen, sondern auch der berühmte Yellowstone National Park ist nur gut 10 Autostunden entfernt. Gleiches gilt für die Glücksspielmetropole Las Vegas.

Sport

On-campus befinden sich zahlreiche Sportangebote. Neben Schwimmhalle, Field House (Fitness-Studio, Tennisplätze, etc.) und mehreren Sporthallen gibt es sogar einen Golfplatz. Die meisten Angebote sind gratis für Studenten oder kosten nur eine geringe Gebühr. Die Passivsportler können wiederum per Trax am Wochenende das Basketballteam der Utah Jazz besuchen. Der Utah Jazz spielt in der nordamerikanischen Profiliga NBA. Leidenschaftlicher sind jedoch oft die Spiele der Uniteams, den Utah Utes, im Basketball oder American Football.


Weblinks