University of South Florida

Allgemeines

Die University of South Florida ist eine 1956 gegründete öffentliche Universität mit Standort in Tampa (Hauptstandort), St. Petersburg, Sarasota und Lakeland, alle an der Westküste Floridas gelegen. Mit knapp 44 000 Studenten ist sie die drittgrößte Floridas und die neungrößte der USA. Der im Norden Tampas gelegene großflächige Campus beheimatet u.a. das College of Business Administration.


Leben an der USF

Wohnungen

Wie auch bei anderen amerikanischen Unis üblich gibt es an der USF zahlreiche Möglichkeiten, auf dem Campus in den Dorms zu wohnen. Die Wohnungen unterscheiden sich neben der Größe und Zimmerbelegung vor allem in der Lage und Preis. Die größten Wohnungen bieten die "Magnolia Halls", welche zwar etwas abseits der Uni liegen, aber dank vorhandener Küche eine gewisse Unabhängigkeit von den universitätseigenen Cafes und Restaurants bieten.

Verpflegung

Auf dem Campus gibt es verschiedene Restaurants in denen auch mit dem Studentenausweis gezahlt werden kann. Dazu lädt man einen gewissen Betrag (FlexBucks) oder ein Essenspaket (FlatRate) auf die Karte. Die beiden großen Mensen bieten fast rund um die Uhr eine für Florida-Verhältnisse ausgewogene Küche mit riesiger Salatbar und abwechselnden Specials. Wohnt man in einem OnCampus Dorm ohne eigene Küche ist man verpflichtet, ein Essenspaket zu erwerben.

Tampa

Neben den unglaublich schönen Stränden (Clearwater, St. Pete etc.) gibt es in Tampa auch nachts einiges zu erleben. Besonders das Partyviertel YBor City bietet für jeden Geschmack etwas. Ansonsten gibt es auch direkt in Campusnähe einige Bars und Clubs (u.a. das UA Hang Out und die Greenery).

Studieren an der USF

Weblinks

Informationen zur Universität gibt es umfassend bei Wikipedia und auf der Homepage der Universität.