University of California, San Diego

Du möchtest dich mit e-fellows austauschen, die ein Auslandssemester in den USA verbracht haben? Tritt der Gruppe Auslandsstudium USA in der e-fellows.net community bei.

Daten und Fakten

(entnommen aus: http://ucsdnews.ucsd.edu/about/index.asp)

Jährlicher Umsatz: ca. 2 Milliarden Dollar

Institute for Scientific Information (ISI) ranking (1999-2005): "9th most-cited institution in the world and 5th highest impact research institution in the nation"

Die graduate and professional schools der UCSD umfassen:

  • Scripps Institution of Oceanography
  • School of Medicine
  • School of International Relations and Pacific Studies
  • Center for U.S. – Mexican Studies
  • Skaggs School of Pharmacy and Pharmaceutical Sciences
  • Jacobs School of Engineering (graduate and undergraduate)
  • Rady School of Management.

Zum Campus gehören auch:

  • San Diego Supercomputer Center
  • California Institute for Telecommunications and Information Technology (Calit2)
  • Center for Research in Computing and the Arts
  • Institute on Global Conflict and Cooperation
  • Institute of the Americas.

Studienmöglichkeiten

Ein Besuch auf http://www.ucsd.edu gibt am Besten Auskunft darüber. Biologie, Chemie, Informatik, Bioengineering sowie die Asien- und Südamerikawissenschaften gehören unter Anderen zu den bekannteren Studienmöglichkeiten.

Atmosphäre

Sozial hat die UCSD - wie wohl viele Amerikanische Hochschulen - einiges zu bieten. Das niedrige Studieneintrittsalter, die sehr offene und freundliche Art der Universitätsangehörigen und die Tatsache, dass der Pazifik samt wunderschönen Sonnenuntergängen in "walking-distance" liegt macht das Leben und Studieren am Campus zu einem Erlebnis. Auch ist die Universität sehr international ausgerichtet, mit Besuchern aus aller Herren Ländern und einer Studentenschaft, die sich neben eingefleischten Amerikanern aus Asiatischen und Südamerikaneischen Studenten zweiter Generation zusammen setzt.

Leben in San Diego

Wie schon unter "Atmosphäre" beschrieben ist das Leben in San Diego eine tolle Erfahrung. Luft und Leute aber vor allem das Meer machen das Leben dort sehr lebenswert. Auch die Umgebung hat viel zu bieten: Wüsten, Klettermöglichkeiten und vieles mehr. Ein Besuch der "Kult-Unis" in Berkeley und Stanford samt Stadtbummel in San Francisco ist sehr erschwinglich und empfehlenswert (www.southwest.com).

WARNUNG: Da die Mieten und "gesundes" Essen, vor allem Milchprodukte sehr teuer sind, muss man mit einem Budget von MINDESTENS 800€ pro Monat rechnen. Dieser Wert kann mit sparsamer Lebensweise OHNE AUTO erreicht werden und soll als untere Grenze verstanden werden!!!

TRANSPORT: Es gibt viele Busverbindungen, die man als Student der UCSD im Umkreis von ca. 5 Meilen kostenfrei nutzen kann. Auch gibt es Monatskarten für ca. $60, mit denen man weit kommt. Da aber die Entfernungen und auch leider die Busfahrpläne auf eine Automobilgesellschaft ausgelegt sind, sollte man sich überlegen, Auto und Führerschein zu machen.

Weblinks