Universität Ulm

Allgemeines

Die Universität Ulm wurde 1967 als "jüngste" Hochschule Baden-Württembergs mit dem Anspruch gegründet, eine "Medizinisch-Naturwissenschaftliche Universität" zu sein und einen enstprechenden Schwerpunkt zu setzen. Zur Zeit sind etwa 7200 Studenten immatrikuliert, die sich auf folgende 4 Fakultäten verteilen:
Fakultät Ingenieurwesen und Informatik,
Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften,
Fakultät für Naturwissenschaften und
die Medizinische Fakultät.
Insgesamt bietet die Universität Ulm 37 deutschsprachige Studiengänge im Bachelor-/Mastersystem und mit lehramtspezifischem bzw. medizinischem Staatsexamen an. Darüber hinaus werden 6 englischsprachige, internationale Masterstudiengänge angeboten.

Forschung und Lehre

Schon zu ihrer Gründungszeit erhob die Universität an sich selbst den Anspruch, eine forschungsorientierte Universität zu sein. Nähere Informationen zu den Forschungsschwerpunkten finden sich auf der Seite der Universität.

Studienangebot

Zur Zeit werden folgende Studiengänge angeboten (ohne Lehramt):

  • Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik
    • Elektrotechnik (Bachelor, Master)
    • Informationssystemtechnik (Bachelor, Master)
    • Informatik (Bachelor, Master)
    • Medieninformatik (Bachelor, Master)
    • Psychologie (Bachelor)
    • Communications Technology (Master, engl.)
  • Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
    • Mathematik (Bachelor)
    • Mathematische Biometrie (Bachelor)
    • Wirtschaftsmathematik (Bachelor, Master)
    • Wirtschaftswissenschaften (Bachelor, Master)
    • Finance (Master, engl.)
  • Fakultät für Medizin
    • Humanmedizin (Staatsexamen)
    • Molekulare Medizin (Bachelor, Master, Promotionsstudiengang)
    • Zahnmedizin (Staatsexamen)
    • Advanced Oncology (Master Online, engl.)
    • Molecular Medicine (Master, engl.)
  • Fakultät für Naturwissenschaften
    • Biochemie (Bachelor, Master)
    • Biologie (Bachelor, Master)
    • Chemie (Bachlor, Master)
    • Pharmazeutische Biotechnologie (Master)
    • Wirtschaftschemie (Bachelor, Master)
    • Physik (Bachelor, Master)
    • Wirtschaftsphysik (Bachelor, Master)
  • Fakultätenübergreifende Studiengänge
    • Advanced Materials (Master, engl.)
    • Energy Science and Technology (Master, engl.)

Studienübergreifendes Angebot

Alle Studierende der Universität können aus einem reichhaltigen Fremdsprachenangebot wählen, das vorwiegend von Muttersprachlern unterrichtet wird. Neben Englisch, Französisch und Spanisch stehen auch Kurse in Chinesisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch und zum WS 09/10 auch erstmals in Dänisch, Tschechisch und Ungarisch zur Verfügung. Viele Sprachangebote sind an die jeweils angebotenen Studienfächer angepasst. Erfolgreich absolvierte Kurse können zum Erwerb eines auch außerunivesitär gültigen Sprachzertifikats von Unicert führen.
Darüber hinaus können in Kursen studienrelevante Fähigkeiten wie Präsentationstechniken, wissenschaftliches Schreiben, interkulturelle Kompetenzen und vieles mehr erworben werden. Ebenso werden viele Kurse im Bereich Philosophie angeboten.

Die Universität beitet darüber hinaus ein breites Angebot im Hochschulsport an.

Jedes Semester wird darüber hinaus für die neuen Erstsemester auch anderer Universitäten ein Mathematik-Trainingscamp angeboten, um die Kenntnisse in der für fast alle an der Uni Ulm angebotenen Studienfächern relevanten Mathematik aufzufrischen und einführend zu vertiefen.

Ulm für Studierende

Datei:Ulmer Münster.jpg
Das Ulmer Münster
Die Stadt Ulm an der baden-württembergisch-bayerischen Grenze zählt mit der Schwesterstadt Neu-Ulm auf bayerischer Seite der Donau zusammen 170.000 Einwohner.

Obwohl Ulm nicht als klassische Studentenstadt gilt, gibt es mit steigender Studentenanzahl auch einen Trend hin zu mehr Studentenfreundlichkeit. Das sehr aktive Studentenwerk unterhält 11 teils noch sehr neue Studentenwohnhäuser und bietet für Neuimmatrikulierte Vergünstigungen wie ein kostenloses Semesterticket für den ÖPNV bei Anmeldung des Erstwohnsitzes in der Stadt. Die Abiturbesten eines Jahrgangs bezahlen die ersten beiden Studiensemester keine Studiengebühren, sondern nur den Semesterbeitrag, der zum WS 09/10 bei 100 Euro pro Semester liegt. Ulm soll von allen Großstädten Baden-Württembergs über die sauberste Luft verfügen, außerdem befindet sich dort mit dem Ulmer Münster der höchste christliche Kirchturm der Welt.


Links

Internetauftritt der Stadt Ulm
Internetauftritt der Universität Ulm