Tongji Universität

Die Tongji-Universität

Allgemein

Die Tongji Universität (chin. 同济大学) - früher dt. Tongji Universität für Medizin - wurde im Jahr 1907 gegründet. 1927 wurde sie zur chinesischen Staatsuniversität und bekam den derzeitigen Namen. Sie ist eine der ältesten und prestigeträchtigsten Universitäten in China. Heutzutage bietet die Universität 7 Fachrichtungen an. Dazu gehören die Schwerpunkte Ingenieurwesen, Naturwissenschaft, Medizin, Management, Kunst, Jura und Wirtschaft. Bekannt ist die Tongji Universität vor allem in den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen und Ozeanografie.

TongjiUniversity
Tongji Universität

CDHK

Eine Besonderheit der Tongji Universität ist das Chinesisch-Deutsche Hochschulkolleg (CDHK). Als Gemeinschaftseinrichtung des DAAD und der Tongji-Universität ist das CDHK seit seiner Gründung 1998 das erfolgreichste Projekt im Wissenschaftsaustausch beider Länder.
Das CDHK bietet deutschen Studierenden aus den Fachbereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht die Möglichkeit einen ein- bis zweisemestrigen Auslandsaufenthalt an der Tongji-Universität zu absolvieren. Lehrveranstaltungen werden in chinesischer, deutscher und englischer Sprache angeboten. Zudem ist es möglich unter der Betreuung eines CDHK-Professors eine Abschlussarbeit anzufertigen. Bei Interesse kann die Mitarbeit an einem internationalen Forschungsprojekt, ein Praktikum in den Stifterunternehmen oder die Mitarbeit an einem Lehrstuhl organisiert werden. Begleitend zu den regulären Lehrveranstaltungen werden Sprachkurse für Chinesisch-Anfänger, sowie Einführungen in die chinesische Kultur angeboten. Zudem bieten Vorlesungen namhafter Unternehmenspersönlichkeiten Einblicke in die Wirtschaftspraxis der VR China.

Fakultäten

Die Tongji-Universität besteht aus den folgenden Fakutäten:

  • College of Architecture and Urban Planning / CAUP
  • College of Civil Engineering (CCE)
  • College of Mechanical Engineering / CME
  • School of Economics and Management (SEM)
  • College of Environmental Science and Engineering / CESE
  • College of Sciences / CS
  • College of Electronics and Information Engineering / CEIE
  • College of Automotive Engineering / CAE
  • College of Ocean and Earth Science/COES
  • College of Traffic and Transportation Engineering / CTTE
  • School of Software Engineering / SSE
  • College of Aerospace Engineering and Mechanics / CAEM
  • College of Life Science and Technology / CLST

Stipendien

Zur Förderung und Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen der Tongji Universität und deutschen Partneruniversitäten (z.B. TU München, TU Chemnitz), stellt die Tongji Universität Stipendienmittel zur Förderung eines Studierenden oder Graduierten zur Verfügung. Das Teilstipendium umfasst die Studiengebühren von (6000 Yuan/Jahr, Stand:2009). Zusätzlich dazu bietet das Vollstudium die Unterkunft im Studentenwohnheim während des gesamten Studienjahres und ein monatliches Taschengeld zwischen 800 und 1200 Yuan je nach Studiengrad (Bachelor, Master, Promotion).

Leben an der Universität

Kontakt zu chinesischen Studenten

Für Studierende, die besonders an der chinesischen Sprache interessiert sind, empfiehlt sich ein Sprachtandem. Wer Probleme hat auf eigene Faust einen Deutsch- oder Englischstudenten zum gegenseitigen Sprachaustausch zu finden, kann die Vermittlungsangebote der Sprachschulen oder des CDHK nutzen.

Finanzierung

Auf den ersten Blick sind viele Dinge (insbesondere Dienstleitungen) in China sehr billig. Jedoch muss man bedenken, dass dadurch auch die persönlichen Ansprüche steigen. Wer gerne ein westliches Leben leben möchte, kann dies in Shanghai genauso tun, wie in Europa oder Amerika auch. Allerdings ist das Vergleichsweise sehr teuer. Dadurch, dass man als Austauschstudent i.d.R. möglichst viel von dem Land entdecken und die vielen Angebote des Landen testen möchte, ist das Leben nicht billiger als in Deutschland.

Weblinks

Weblinks

Homepage der Tongji Universität
Homepage des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs