Studieren in Malaysia

Einleitung

Geht es um das Land Malaysia wissen nur wenige Menschen etwas mit dem Land anzufangen, in dem mehr als 30 Mio. Einwohner leben. Dabei ist Malaysia eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Länder Südostasiens. Mit einem Wirtschaftswachstum von aktuell (2013) von 4,7 Prozentpunkten gewinnt das Land zunehmend an internationaler Bedeutung. Ein Auslandsaufenthalt in Malaysia könnte somit zum Türöffner für die spätere Berufslaufbahn werden. Neben der boomenden Wirtschaft bietet Malaysia eine fantastische Infrastruktur, die es ermöglicht schnell und bequem in jeden Teil des Landes zu reisen, um die wundervollen Landschaften zu entdecken und die Herzlichkeit der Malayen zu genießen.

Malaysia
Kuala Lumpur, Malaysia

Malaysia investierte im Jahr 2011 bereits 5,1 Prozentpunkte des BIP in Bildung und Hochschulwesen. Malaysia hat das dreigliedrige angelsächsische Schulsystem. Die Bachelor-, Master- und Doktorgrade sind weitgehend international anerkannt.

Universitäten in Malaysia

Neben den 20 staatlichen Hochschulen gibt es 48 private Hochschulen sowie University Colleges.
Die Top 6 der Hochschulen sind:

Nummer Name Ort Ranking*
1 Monash Universtity, Malaysia Kuala Lumpur 69
2 Universiti Sains Malaysia Minden 355
3 Universiti Teknologi Malaysia Johor Bahru 355
4 Universiti Malaya Kuala Lumpur 169
5 Universiti Putra Malaysia Serdang 411-420
6 Universiti Teknologi MARA Shah Alam 701
7 Universiti Kebangsaan Malaysia Bangi 269

(*) World University Rankings 2013

Research Universities

Malaysia hat fünf Forschungs Univisitäten, die durch das "Ministry of Higher Education" auditiert wurden.
Dabei werden folgende vier Punkte bewertet:

  1. Institutional Governance
  2. Academic Governance
  3. Financial Management
  4. Human Resource Management


Darüber hinaus ist in Kuala Lumpur die australische Monash University vertreten. Eine der forschungsintensivsten Universitäten weltweit.

UKM
UKM, Bangi, Malaysia

Studium

Sprache

In Malaysia wird Bahasa Malayu gesprochen. Viele Universitäten haben bereits Kooperationen mit ausländischen Hochschulen und bieten demnach Kurse in Englischer Sprache an. Jedoch schwankt die Qualität der englischsprachigen Dozenten sehr. Nicht jeder Kurs wird vollständig in Englischer Sprache gehalten.

Anrechnung von Prüfungsleistungen

Besteht ein Kooperationsvertrag zwischen der inländischen und der malaysischen Universität erfolgt das Anrechnen ohne Probleme für den jeweiligen Fachbereich. Die Äquivalenz der anzurechnenden Fächer sollte allerdings im Vorfeld getätigt sein, um spätere Probleme zu vermeiden.
Besteht kein Kooperationsvertrag ist die Anrechnung über ein Formular im Prüfungsamt oder International Office nötig. Dies sollte ebenfalls im Vorfeld geklärt werden.

Unterrichtsform

Anders als in Deutschland lebt man in Malaysia den Frontalunterricht. Der Professor lehrt und die Studenten hören aktiv zu und schreiben mit. Eine Beteiligung, ist je nach Fach gewünscht.
Der Unterricht besteht wie in Deutschland aus Vorlesungen, Übungen oder Seminaren. Es ist allerdings üblich, dass es neben den Vorlesungen im Audimax viele Vorlesungen in kleineren Seminarräumen gibt. Der Unterricht wirkt persönlicher und meistens kennt der Professor alle teilnehmenden Studenten beim Namen. Dies resultiert unter anderem aus der Anwesenheitspflicht, die pedantisch überprüft wird.

Zusammensetzung der Note

(Erfahrungen durch die UKM) Noten setzen sich anders als in Deutschland nicht wie oftmals gängig zu 100 Prozentpunkten aus der Abschlussklausur zusammen sondern werden als Summe aus Anwesenheit, Hausarbeiten, Tests, Midtermexam und Finalexam gebildet. Oftmals ist ein bestehen des Faches bereits möglich ohne das Finalexam zu bestehen oder geschrieben zu haben.

Campus

(Erfahrungen durch die UKM) Der Campus der Nationalen Universität Malaysia unterscheidet sich von dem, was man aus Deutschland möglicherweise gewöhnt ist. Die UKM erstreckt sich über ein gigantisches Areal. Campus interne Busse fahren regelmäßig das Gelände ab. Auch für Malayen ist es allerdings nicht unüblich den Roller oder das Auto als Transportmittel zu nutzen, weshalb Parkplätze auf dem gesamten Campus Mangelware sind. Es ist anzumerken, das es keine Buspläne gibt und die Busfahrer meist nur Malaysisch sprechen.

Info: In Malaysia ist es weit verbreitet sich ein Auto bei einer Privatperson zu mieten. Vermietet wird pro Tag, pro Woche oder pro Monat. Preise liegen für einen Monat zwischen 500 und 1500 Ringgit.

Unterkunft

Eine Wohnung auf dem Campus ist zwar wesentlich günstiger als das eigene Apartment, ist jedoch nur schwer vergleichbar mit dem gewohnten deutschen Standard. Je nach Lage der Universität werden 3 Zimmer Wohnungen für rund 2000-2500 Ringgit vermietet. Dabei ist es ganz wichtig Preise zu vergleichen, da es in Malaysia unüblich ist eine Wohnung für ein halbes Jahr (Auslandssemester) zu vermieten. Meistens fallen "Gebühren" oder "Aufwandsentschädigungen" an, die bereits in den genannten Preisen enthalten sind. Zudem sind die Wohnungen oftmals möbliert. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man sich Betten, Tische, Stühle oder Schreibtische sowie Gaskocher oder Geschirr günstig in jeder Stadt erwerben.

Studiengebühren

Die Studiengebühren werden in Malaysia grundsätzlich erhoben. Die Studiengebühren richten sich nach folgenden Kriterien:

  1. Bachelor- oder Masterstudiengang
  2. staatliche oder private Hochschule
  3. Fachrichtung des Studenten

Studiengebühren können ab 500 Euro pro Semester an staatlichen sowie ab 4.000 Euro an privaten Hochschulen erhoben werden.

Bewerbung

Bewerbungen für die Monash University in Kuala Lumpur können über GOstralia!-GOzealand!, deren Vertretung in Europa abgewickelt werden. GOstralia!-GOzealand! ist seit 2000 offizielle Repräsentanz australischer und neuseeländischer Hochschulen in Deutschland und auf die Vermittlung und Betreuung von Studenten aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz nach Down Under und Asien spezialisiert. Durch die Fokussierung auf Universitäten aus Australien & Neuseeland sowie die persönliche Erfahrungen der Studienberater in den Ländern ist höchste Beratungsqualität und exzellenter Service garantiert. GOstralia!-GOzealand! informiert und berät kompetent bei der Wahl der Universität und der entsprechenden Studienprogramme - von Auslandssemestern, kompletten Bachelor- und Masterstudiengängen über Doppelabschlüssen bis hin zu PhD-Programmen. Darüber hinaus gibt es wertvolle Informationen über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten. Die Studienberater betreuen und koordinieren den gesamten Bewerbungsprozesses und geben einen Einblick über den Alltag im Ausland. Durch die Finanzierung über australische und neuseeländische Hochschulen ist der komplette Service für Studenten kostenfrei.

GOstralia!-GOzealand! Stuttgart
Jägerstr. 53
70174 Stuttgart
Telefon: (0711) 284 8886

http://www.gostralia.de

GOstralia!-GOzealand! Hamburg
Alstertor 1
20095 Hamburg
Telefon: (040) 7679 6631


GOstralia!-GOzealand! Berlin
Gormannstr. 14
10119 Berlin
Telefon: (030) 3027 876970


GOstralia!-GOzealand! Dortmund
Sudermannstr. 41
44137 Dortmund
Telefon: (0231) 950 981 39
http://www.gostralia.de

Bewerbungen zur Swinburne University of Technology in Sarawak und University of Nottingham Malaysia können über College Contact abgewickelt werden. College Contact ist eine private Studienplatzvermittlung und Beratungseinrichtung zum Thema Studieren im Ausland. Sie ist offizielle deutsche Repräsentanz von weltweit rund 240 Hochschulen, in deren Namen sie Schüler, Abiturienten und Studierende kostenlos zu den Möglichkeiten eines Auslandsstudiums berät - sei es für ein Auslandssemester als "Free Mover", eine Summer Session oder ein komplettes Studium im Ausland. Zusätzlich leistet College Contact kostenlose Hilfe bei der Bewerbung für ein Studium an ihren Partnerhochschulen.

College Contact
Hammer Str. 39
48153 Münster
Telefon: (0251) 149893 50
https://www.college-contact.com

Anders als in Deutschland lebt man in Malaysia den Frontalunterricht. Der Professor lehrt und die Studenten hören aktiv zu und schreiben mit. Eine Beteiligung, ist je nach Fach gewünscht.
Der Unterricht besteht wie in Deutschland aus Vorlesungen, Übungen oder Seminaren. Es ist allerdings üblich, dass es neben den Vorlesungen im Audimax viele Vorlesungen in kleineren Seminarräumen gibt. Der Unterricht wirkt persönlicher und meistens kennt der Professor alle teilnehmenden Studenten beim Namen. Dies resultiert unter anderem aus der Anwesenheitspflicht, die pedantisch überprüft wird.

Kooperationen

Universität Duisburg-Essen & Nationale Universität Malaysia (UKM)

Seit dem Jahr 2000 besteht eine Kooperation zwischen der UNI DUE und der UKM. Das UKM Mercator Office ist im Bereich der Ingenieurwissenschaften der UKM angesiedelt.
Die Kooperation besteht für den Bereich "Mecanical Engineering and Built Environment".

Ansprechpartner
Dr.-Ing. Stefan Werner 0203/379-2707 stefan.werneruni-due.de
Ukmlogo.jpg







Weblinks