Shanghai Jiao Tong University

Die Shanghai Jiao Tong Universität(上海交通大学), auch kurz als Jiao Da (交大), bekannt ist eine öffendliche Universität in Shanghai, China. Sie gehört zu den 10 besten Universitäten Chinas, ist Mitglied der C9 League (ähnlich der deutschen TU9) und zählt zu den ältesten Universitäten des Landes (gegründet 1896). Weiterhin ist sie für die Herausgabe des "Academic Ranking of World Universities" bekannt.

Fachbereiche und Institute

Physik

Neben der Laserphysik und Erforschung der dunklen Materie hat sich der Fachbereich unter anderem mit der Gründung der beiden Forschungsgruppen für Festkörperphysik (Key Laboratory of Artificial Structures and Quantum Control, Laboratory of physics in low dimensions and interface engineering) aufgrund der Initiative des Direktors der Universität stärker der Grundlagenforschung zugewandt und ist mit Professoren besetzt, die Rückkehrer von bekannten amerikanischen Universitäten sind.

Maschinenbau

Informatik

Elektrotechnik

Rechtswissenschaften

UM SJTU Joint Institute

Am University of Michigan Shanghai Jiao Tong University Joint Institute werden viele englischsprachige Kurse aus der Elektrotechnik, dem Maschinenbau und der angewandten Physik angeboten. Auf Anfrage kann man Kursbesuche mit Creditpoint abhängiger Bezahlung besuchen.

Antai College

Xuhui Campus

Allgemeine Informationen

Der Xuhui-Campus liegt im zentralen Stadtteil Xujiahui (徐家汇) und ist besser mit Metrolinie 1 (Haltestelle: Xujiahui) als 10 (Haltestelle: Shanghai Jiao Tong University) zu erreichen. Der Campus und die "School of International Education" ist nach 15 Minuten zu Fuß erreicht.

Minhang Campus

Allgemeine Informationen

Der größte Campus der SJTU liegt im südlichen Bezirk Minhang (闵行) und beherbergt unter anderem Institute der Physik, Mathematik, Rechtswissenschaften, Elektrotechnik und das Antaicollege (MBA-Programm). Vom Stadtzentrum ist er für 150 Yuan per Taxi zu erreichen, langsamer aber mit 5-6 Yuan billiger ist die Metro. Die Haltestelle liegt circa 1km westlich des Campus´direkt neben dem großen Kaufhaus der Kette Auchan, wo man mit Ausnahme einer umfangreichen Wurst- und Käseauswahl alles kaufen kann, was es in den zahlreichen kleinen Campusshops nicht gibt. Einen Campusplan erhält man in der "School of International Education" im Gebäude rechts neben dem Haupteingang mit dem kleinen Merchandisingshop im Erdgeschoss.

Unterkunft

Untergebracht ist man im Ausländerwohnheim (Gebäude Nummer 8 und 10) in direkter Nachbarschaft zum Campushotel 200m östlich des Haupteingangs. Dort erhält man von den Ayi (chin. Tantchen - die übliche Anrede) seine Zimmerkarte und Münzen für Waschmaschine und Trockner. Nachts werden zwischen 12 und 2 Uhr die Türen verschlossen. Kommt man doch einmal zu spät, kann man die dann etwas verärgerte Ayi mit Klingeln wecken. Besuch der/des Freundin/es ist tagsüber erlaubt und wird in einem Buch registriert. Nachts ist dies verboten.

Lebensmittel und täglicher Bedarf

Hat man den Studentenausweis im Chipkartenformat erhalten, kann man hinter Cafetria 1 oder in Cafeteria 2 Bargeld auf die Karte einzahlen und für weniger als 1€ Essen gehen. Alternativ existieren kleine Stände mit chinesischen Crêpe- oder Döneräquivalenten, die ebenso billig sind. Wasser, (leider immer süßes) Brot, Obst und Schreibmaterialien gibt es in Läden nahe dem Wohnheim. Sind alle Läden zu, gibt es noch die Möglichkeit den englischsprachigen Lieferdienst von Mc Donalds in Shanghai zu erreichen. Für etwas gehobenere Anlässe gibt es ein ebenfalls haupteingangsnahes Restaurant.

Xuhui-Minhang Schulbus

Da die Sparchkurse zu großen Teilen in Xujiahui stattfinden und die Metrofahrt inklusive Fußweg 1,5h dauert lohnt sich der Schulbus, der in Minhang direkt gegenüber des Haupteingangs der Cafeteria 1 abfährt. Da auch andere diese Idee haben lohnt es sich mindestens 10 Minuten eher dort zu sein, um einen Platz zu erhaschen.

Studienprogramme und Kurse

Partnerprogramme deutscher Universitäten

Die folgenden Informationen sind Erfahrungen verschiedner Studenten und es sollte durchaus möglich sein weitere Angebote zu finden.

Im Rahmen des obligatorischen Auslandssemesters der Maschinenbauer am KIT gibt es die Möglichkeit zahlreiche englische Fach- sowie Sprachkurse zu besuchen.

Die RWTH ist Partneruniversität der SJTU und mit genügend Vorbereitung ist es möglich, einen Sprachkurs kostenlos zu besuchen und nach Absprache mit den Fachbereichen auch an englischen Vorlesungen teilzunehmen. Im Fachbereich Physik werden nach Anfrage sogar unbezahlte Stellen als studentische Hilfskraft angeboten, die sich teilweise als Seminare anrechnen lassen.

Im Rahmen der Partnerschaft gibt es die Möglichkeit, an Sprachkursen und Informatikkursen studiengebührenfrei teilzunehmen.

MBA Programm

Das Antai College bietet ein Masterprogramm mit Blockkursen, die von international anerkannten Professoren gehalten werden.

Sprachkurse

Die Sprachkurse finden größten Teils auf dem Xuhui Campus statt. Sie werden auf englisch gehalten und sehr früh auch in chinesischer Sprache. Neben den Standartkursen, die sich in Lesen (Pin Yin), Schreiben und Hören aufteilen, die je zweifach mit drei Stunden pro Woche gehalten werden, existieren Zusatzkurse zur HSK-Vorbereitung. Besucht man alle drei Kursarten, reicht die Zeit aufgrund Vor- und Nachbereitung nur noch für wenige Nebenkurse (wie z.B. Kaligraphie). In Abhängigkeit der Verträge zwischen den Partnerhochschulen erhält man gewisse Kurse kostenlos.

englische Fachvorlesungen

Es gibt Angebote für den MBA, Maschinenbau, Physik und Jura - wahrscheinlich sogar mehr. Eine Liste mit englischen Kursen für eine erste Vorstellung des Umfangs gibt es hier

Weblinks