Quaestia eV

Quaestia.png

quaestia e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Studieninteressierte bei der Suche nach dem passenden Studiengang an einer geeigneten Hochschule unterstützt. Über die Internetplatform von quaestia e.V. treten Studieninteressierte mit Studenten in Kontakt und lernen im Rahmen einer Hochschul-Schnupperwoche einen bestimmten Studiengang und das Studentenleben in all seinen Facetten kennen.

Bmbf
quaestia e.V. steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Das Ziel

Jeder achte Hochschulabsolvent wechselt im Laufe seines Studiums das Fach. Ziel des gemeinnützigen Vereins quaestia e.V. ist es, Schülern bei einer differenzierteren und informierteren Wahl ihres Studienfachs und Hochschule zu helfen und so die Zahl der Studienabbrecher und -wechsel zu verringern.

Der Studieninteressent begleitet einen Studenten des gewünschten Studiengangs eine Hochschulwoche lang durch den Studentenalltag und erhält dadurch einen besseren Einblick in Studieninhalte, Lernaufwand, Professoren, Hochschulatmosphäre und -angebote, Freizeitaktivitäten und Stadt.

Der Ablauf

Über die Onlineplattform können Studieninteressierte über eine Suchfunktion einen ihren Präferenzen entsprechenden Studenten kontaktieren, um bei gegenseitigem Einverständnis, eine Hochschul-Schnupperwoche (drei bis fünftägiger Aufenthalt des Studieninteressierten bei dem Studenten) zu vereinbaren.

Während der Schnupperwoche begleitet der Studieninteressierte den Studenten bei Hochschulveranstaltungen, wie auch Freizeitaktivitäten, und bekommt somit die Chance, seinen potentiellen Studiengang und das dazugehörige "Studentenleben" hautnah in all seinen Facetten kennenzulernen.

Für Studenten Der Student erhält für eine erfolgreich durchgeführte Schnupperwoche ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkanntes Zertifikat über soziales Engagement und 30 Euro als Aufwandsentschädigung von dem Studieninteressierte, den er aufnimmt (die Aufwandsentschädigung wird von quaestia empfohlen, ist jedoch nicht verpflichtend).