Hochsprung

Hochsprung
Methode Hochschul- Programm für UnternehmensGründungen
Entstehungsdatum 1. Januar 2000
Initiator LMU München, Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

HOCHSPRUNG ist ein Hochschul-Programm für Unternehmensgründungen an bayerischen Universitäten. Das Angebt richtet sich an Studierende, Wissenschaftler und Absolventen aller Fachrichtungen, die sich für die Möglichkeit einer Existenzgründung interessieren oder bereits auf dem Weg in die Selbstständigkeit sind. Die Initiative verfügt über ein Netzwerk von Ansprechpartnern, die in verschiedenen Gebieten einschlägige Erfahrungen und Kompetenzen haben. Das Angebot der Gründerberater reicht von der Erstberatung über Qualifizierungsmaßnahmen bis hin zur Begleitung der jungen Unternehmen in der Aufbauphase.

Träger

HOCHSPRUNG ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und des GründerRegio M e.V. Die Umsetzung des Programms liegt neben den beteiligten bayerischen Hochschulen bei GründerRegio M e.V., einer Initiative der Wissenschafts- und Wirtschaftsregion München, die das HOCHSPRUNG-Projektmanagement stellt.

Inhalte

HOCHSPRUNG verfügt über ein Netzwerk von Gründungsberatern in ganz Bayern. Die Gründungsberater sind speziell für die Unterstützung von Unternehmensgründungen aus den Hochschulen tätig. Zur Initiative gehört zudem die Fachkonferenz Bayerische Hochschul-Gründertag. Dabei bieten Experten und Praktiker aus der Gründungsforschung und -förderung den jungen Existenzgründern ein Austausch- und Informationsforum zu neuen Entwicklungen an. Für medienbasierte Neugründungen gibt es den Gründer-Wettbewerb HOCHSPRUNG-MediaAward, der an junge Unternehmen verliehen wird, die sich und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen in herausragender Form am Markt präsentieren. Für Studierende aller Fachrichtungen bietet Hochsprung bereits seit 2000 den Studierenden-Wettbewerb 5-Euro-Business an, bei dem Studierende die Chance erhalten, sich mit 5 Euro Startkapital für einige Wochen als Unternehmer zu versuchen.

Teilnahme von Studierenden und Universitäten

Das Angebot von HOCHSPRUNG wird heute an allen Bayerischen Hochschulen angeboten. Dabei nahmen Studierende unterschiedlichster Fachrichtungen teil. Aus vielen studentischen Projekten entstanden junge Unternehmen. Zu nennen sind dabei zum Beispiel Veranstaltungsagenturen, Finanzportale, Immobilien-Websites oder Online-Vergleichsportale.

Weblinks