Europakolloquium

Dieser Artikel ist leider noch nicht vollständig. Wer kann ihn besser machen?
Gestaltungsinfos und den Style-Guide findest du im Tutorial

Beim Europa-Kolloquium an der Universität Konstanz kommen Studenten aus ganz Europa mit europäischen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Sie diskutieren die Struktur und Zukunft der europäischen Energiewirtschaft.

Das Europakolloquium

Das Kolloquium wird von einigen Konstanzer Studenten organisiert und findet bereits zum fünften Mal statt.

Thema 2008

Das Thema des diesjährigen Europakolloquiums lautet Energiewirtschaft in Europa – Im Spannungsfeld zwischen Klimapolitik, Wettbewerb und Versorgungssicherheit. Das Ziel dieser interdisziplinären Veranstaltung ist es einen Dialog zwischen Studenten, Politikern, Wirtschaftsvorständen und Wissenschaftlern zu fördern. Die Veranstalter möchten neueste Forschungsergebnisse in die Konferenz einbeziehen. Das Konstanzer Europakolloquium bietet damit höchsten wissenschaftlichen Anspruch, welcher nicht im Rahmen eines kleinen Fachzirkels stattfindet, sondern in einem Dialog mit Studierenden, Politikern und Wirtschaftsvertretern.

Leitthemen

Um diese Ziel zu erreichen orientiert sich der inhaltliche Fokus der Konferenz an folgenden drei Leitthemen im Energiebereich aus europäischer Perspektive: Klimaschutz, Wettbewerbsfähigkeit und Versorgungssicherheit.

Bewerbung

  • Motivationsschreiben oder Essay (max. 700 Wörter)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Anmeldeformular auf Website ausfüllen und die beiden Dokumente im pdf-Format uploaden

Weblinks