Duquesne University (Pittsburgh, USA)

Lage

Die Duquesne University liegt direkt im Stadtzentrum von Pittsburgh (Pennsylvania, USA), einer mittelgroßen (ca. 300.000 Einwohner) Industriestadt im Nordwesten der USA.

Allgemeines

Die Duquesne University ist eine private, katholische Hochschule, die 1878 gegründet wurde. An ihr studieren ca. 10.000 Studenten. Ca. die Hälfte von ihnen wohnt auf dem Campus selbst, der über verschiedene Wohngebäude verfügt.
Die Universität hat diverse Sportteams - wobei neben Fußball (sowohl Frauen- als auch Männerteams) v.a. die amerikanischen Sportarten (Football etc.) im Vordergrund stehen. Als "Sportuni" ist die Duquesne University dennoch nicht zu bezeichnen, da sie klar im Schatten der benachbarten Pitt University sowie der Penn State University steht, an denen überregionale Spitzensportler trainieren.

Die 10 Fakultäten der Duquesne University

- Business (Wirtschaftswissenschaften) - A.J. Palumbo School of Business Administration
- Education (Pädagogik)
- Health Sciences (Gesundheitswissenschaften) - Rangos School of Health Sciences
- Law (Rechtswissenschaften)
- Leadership and Professional Advancement
- Liberal Arts (Geisteswissenschaften) - McAnulty College and Graduate School of Liberal Arts
- Music (Musik) - Mary Pappert School of Music
- Natural and Environmental Sciences (Natur- und Umweltwissenschaften) - Bayer School of Natural and Environmental Sciences
- Nursing (Pflege)
- Pharmacy (Pharmazie) - Mylan School of Pharmacy

Leben und Studieren an der Duquesne University

Die Duquesne University verfügt über zahlreiche, jedoch sehr unterschiedliche "living facilities" auf dem Campus. Diese reichen von eher kleinen Doppelzimmern, die nur zum Schlafen, jedoch keineswegs zum Lernen geeignet sind, bis zu überaus großzügigen Appartements, die jedoch (wie in vielen amerikanischen Universitäten) vorwiegend an die Athleten der Sportteams vergeben werden. Die Mensa auf dem Campus ist sehr geräumig und die Auswahl an Essen sehr vielfältig. Wenn man amerikanisches Essen mag und nicht allzu viel Wert auf eine sehr gesunde Ernährung legt, wird man das Essen lieben.
Die Fläche des Campus ist sehr schön, fast im Stile eines kleinen Dorfes, angelegt und jede Fakultät innerhalb von 5-10 Minuten zu Fuß zu erreichen.
Die Fakultäten (insb. die Bibliotheken) sind durchweg modern ausgestattet, WLAN und mehr als ausreichende PC-Arbeitsplätze sind absoluter Standard. Überdies bietet die Universität ihren Studenten zahlreiche Sportangebote, sei es ein sehr gut ausgestattetes Gym oder diverse Kurse und Veranstaltungen oder die zahlreichen Mannschaftssportarten.
Innerhalb eines Fußwegs von ca. 30 min kann man über eine der zahlreichen Brücken Pittsburghs nach Pittsburgh "South Side" gelangen, wo sich ein Großteil des Nachtlebens der Stadt abspielt. Nachtschwärmer und Partylöwen dürften jedoch eher enttäuscht sein - Pittsburgh ist keine klassische Studentenstadt. Clubs und klassische Studententreffpunkte wird man weitgehend vergeblich suchen. Zentrale Treffpunkte sind vielmehr die zahlreichen Sportsbars und Kneipen, die überwiegend nicht von Studenten besucht werden.
Sofern man jedoch mobil ist (ein Kfz ist bei einem längeren Aufenthalt dringend erforderlich), bieten die Stadt und das Umland dennoch eine Menge, sei es Natur (im Spätsommer bspw. der berühmte Indian Summer), Shopping (diverse riesige Outlets) oder Sport (mit den Weltklasse Teams der Steelers (Football) und der Penguins (Icehockey)).

Austauschprogramm mit der juristischen Fakultät der Universität zu Köln

Die juristische Fakultät der Universität zu Köln unterhält mit der Duquesne University ein Austauschprogramm, das es Kölner und Pittsburgher Stundenten erlaubt, ein Semester an der Partneruniversität zu verbringen. Voraussetzung sind gute/ herausragende Studienleistungen und die Mittel zur Finanzierung eines Auslandssemesters. Zwar ist eine Befreiung von Studiengebühren möglich, doch muss für Leben und Wohnen auf dem Campus (dringend zu empfehlen), Flüge etc. mit ca. € 5000 pro Semester gerechnet werden.

Standing und Ruf der Duquesne University

Die Duquesne University wird wohl treffend mit der Bezeichnung "klein aber fein" beschrieben.
Einzelne Fakultäten (bspw. die rechtswissenschaftliche Fakultät oder die Fakultät für Musik) genießen einen ausgezeichneten Ruf und sind bundesweit auf den vorderen Plätzen der Rankings zu finden. Im Übrigen profitieren Studenten insbesondere von der überschaubaren Größe der Universität und der relativ kleinen Lerngruppen.

Fazit

Ein Studium an der Duquesne University empfiehlt sich auch und insb. für Austauschstudenten. Durch die überschaubare Größe ist Anschluss schnell gefunden und eine persönliche Betreuung gewährleistet. Allerdings erwartet die Studenten in den ersten Tagen der typische Papierkrieg, der allerdings, sobald er überwunden ist, ein reibungsloses Studium garantiert.
Die Stadt Pittsburgh ist interessant, allerdings eine klassische Industriestadt, die optisch nur bedingt begeistern kann. Ohne Kfz sind Unternehmungsmöglichkeiten und Fortbewegung mangels tauglicher öffentlicher Verkehrsmittel stark eingeschränkt. Für einen kürzeren Zeitraum (1 oder 2 Semester) empfiehlt sich daher ein Wohnen auf dem Campus (wobei auf die genaue Unterbringung geachtet werden sollte).

Links

Offizielle Website der Duquesne University [1]
Offizielle Website der Stadt Pittsburgh [2]

--Alexander.buecken 11:52, 11. Mai 2010 (UTC)