Campus for Taxation

Der Kongress Campus for Taxation wird von Studenten der WHU – Otto Beisheim School of Management , Vallendar erstmalig losgelöst von dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der WHU als vollständige Studenteninitiative organisiert und steht in der Tradition bekannter und erfolgreicher WHU-Kongresse wie dem Campus for Finance oder ForumWHU. Der Kongress bietet Gelegenheit zu Vorträgen, Diskussionen und Workshops rund um aktuelle Themen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und ermöglicht dadurch die Vertiefung des Kontakts zwischen Akademikern und Praktikern.

Logoheader 2013
Logo des Campus for Taxation 2013


Der Kongress "Campus for Taxation"

Ziele

Campus for Taxation verfolgt das Ziel, im Kontext der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

  • führende Wissenschaftler, Unternehmensvertreter und Politiker zusammenzubringen,
  • hoch qualifizierten Studenten die Möglichkeit zum Austausch mit diesen Fachleuten zu bieten,
  • eine Diskussionsplattform darzustellen für aktuelle Fragen rund um das Thema Steuern und
  • Möglichkeiten zu bieten zum persönlichen Austausch zwischen Studenten und erfahrenen Steuerexperten.


Teilnehmer

Die Teilnehmerzielgruppe des Campus for Taxation umfasst

  • Führungskräfte in Unternehmen aus den Bereichen Steuern, Rechnungswesen und Finanzierung
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Studierende und Doktoranden mit Schwerpunkten in Steuern, Rechnungswesen und Finanzierung


Campus for Taxation 2013

Thema

Die fünfte Auflage des Kongresses wird am 15. und 16. Februar 2012 unter dem Motto “Taxation and the Financial Markets: Can Taxes Regulate Financial Markets?“ stattfinden. Er ist erstmals vollständig von Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management organisiert. Das Motto verspricht ein interessantes Wochenende rund um Themen wie beispielsweise aktuelle steuerliche Problemstellungen im Hinblick auf Besteuerung von Banken und Investmentfonds, sowie die Zukunf der Besteuerung von Kapitalmärkten im Bereich der Staatsverschuldung.

Themenhaus 2013.

Redner

Die Reden werden von hochkarätigen Rednern gehalten:

Dr. Marus Helios

  • Partner Financial Services Tax, KPMG

Prof. Dr. Norbert Herzig

  • Direktor des Seminars für Allgemeine BWL und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Universität zu Köln
  • Aufsichtsratsmitglied, PwC

Benjamin Hüsgen

  • Steuerexperte, DeKaBank

Dr. Hans-Ulrich Lauermann

  • Partner, PwC

Wolfgang Richter

  • Geschäftsführender Partner, RölfsPartner

Dr. Daniel Volk

  • Bundestagsabgeordneter FDP, Obmann im Finanzausschuss, Vorsitz Arbeitsgruppe Steuern

Redner

Die diesjährigen Spnsoren sind:

  • Ernst & Young
  • KPMG
  • PwC
  • RölfsPartner

Es besteht die Möglichkeit zu Einzelinterviews und die Sponsoren während des Kongresses persönlich kennenzulernen.

Bewerbung

Die Bewerbungsphase für den Campus for Taxation 2013 endet am 31. Januar 2013.

Campus for Taxation 2011

Thema

Die dritte Auflage des Kongresses am 25. und 26. Januar 2011 steht unter dem Motto “Taxation after the Crisis - Lessons, Developments & Perspectives“ und beschäftigt sich daher mit den Auswirkungen auf das Steuersystem und Steuerwesen in der Praxis aufgrund der Wirtschaftskrise. Das folgende Schaubild zeigt die genauen Themenbereiche:


Campus for Taxation 2011 Themenhaus.jpg

Bewerbung

Die Bewerbungsphase für den Campus for Taxation 2011 beginnt im Oktober 2010.

Campus for Taxation 2009

Thema

Die Erstauflage des Kongresses am 26. Februar 2009 wird sich unter dem Titel “Race to the Bottom? – Besteuerung internationaler Unternehmen in Europa“ mit aktuellen Fragen zum Steuerwettbewerb in Europa und der Unternehmensbesteuerung im internationalen Kontext befassen:

Themenhaus des Campus For Taxation 2009


Redner

Bisher konnten folgende hochkarätige Rednerinnen und Redner für den Campus for Taxation 2009 gewonnen werden:


Redner aus der Politik

  • Hans Eichel, SPD, MdB, Finanzminister a.D.


Redner aus der Forschung

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Franz W. Wagner, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Prof. Dr. Ralf Maiterth, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Leibniz Universität Hannover


Redner aus der Praxis

  • Hans-Martin Eckstein, Wirtschaftsprüfer / Steuerberater, PricewaterhouseCoopers AG, International Tax Partner
  • Marion Farnschläder, Steuerberaterin, Deloitte & Touche GmbH, Geschäftsführende Partnerin Steuerabteilung
  • Prof. Dr. Stefan Köhler,Steuerberater, Ernst & Young AG, Head of International Tax Core Services Deutschland
  • Prof. Dr. Detlev J. Piltz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Flick Gocke Schaumburg, Partner
  • Robert Risse, Rechtsanwalt, Henkel KGaA, Head of Global Tax Group
  • Dr. Wolfgang Zieren, Steuerberater, KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG, COO Tax Deutschland


Die WHU - Otto Beisheim School of Management

Die WHU - Otto Beisheim School of Management hat ihren Sitz in dem kleinen Ort Vallendar bei Koblenz und gehört seit ihrer Gründung im Jahr 1984 zu den besten und angesehensten Wirtschaftshochschulen Deutschlands. Sie ist eine Hochschule mit Universitätsrang in privater Trägerschaft der Stiftung WHU und wird von namhaften Unternehmen und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft unterstützt.


Weblinks