Campus for Strategy

Mit dem Campus for Strategy veranstaltet die WHU jährlich eine speziell an Führungskräfte gerichtete Konferenz zu topaktuellen strategischen Fragestellungen. Unter einem jährlich wechselnden Leitthema tauschen sich Referenten und Teilnehmer im Rahmen von Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops über Erfahrungen und Erfolgsfaktoren bei der Strategieentwicklung und -umsetzung aus. Managern wird damit eine exklusive Plattform zum gegenseitigen Austausch geboten, angeregt von den Erkenntnissen aktuellster betriebswirtschaftlicher Forschung.

Impressionen
Der Campus for Strategy 2011

Der Kongress "Campus for Strategy"

Ziele

Logo
Campus for Strategy - Die Strategiekonferenz

Die Strategie-Konferenz "Campus for Strategy" verfolgt das Ziel,

  • führende Unternehmensvertreter aus verschiedensten beruflichen Feldern zusammenzubringen
  • eine Diskussionsplattform für aktuelle Fragen rund um das Thema der Strategieentwicklung und -umsetzung darzustellen
  • hoch qualifizierten Studenten die Möglichkeit zum Austausch mit Top-Managern zu bieten
  • Möglichkeiten zum persönlichen Austausch zwischen Studenten und Unternehmensvertretern zu bieten

Teilnehmer

Das Teilnehmerportfolio besteht aus

  • Führungskräften, Vertretern aus Wissenschaft und öffentlicher Hand
  • Studierenden und Doktoranden mit Interesse an strategischer Entscheidungsfindung, Management- und Strategieentscheidungen

Campus for Strategy 2011

Thema

Der vierte Campus for Strategy findet am 13. und 14. April 2011 an der WHU unter dem Leitthema "Die Kunst des Entscheidens - Instrumente und Intution richtig nutzen" statt. Im Rahmen der Konferenz 2011 werden Ansätze entwickelt, wie Entscheider das richtige Gleichgewicht zwischen analytischen Instrumenten und Intuition finden. Somit können bessere Entscheidungen schneller getroffen werden.

Programmübersicht

13. April:

  • 14:00h: Anreise und Registrierung
  • 14:30h: Begrüßung Prof. Dr. Lutz Kaufmann
  • 14:45h: Vortragsreihe: In komplexen Situationen richtig entscheiden
  • 18:15h: Empfang und festliches Abendessen im Gewölbekeller der WHU

14. April:

  • 08:00h: Frühstück & Networking Session, WHU Campus Tour (optional)
  • 09:00h: Workshop I: Entscheidungsprozesse in Extremsituationen - Transferierbarkeit auf Geschäftskontexte
  • 09:00h: Workshop II: Die Welt der Pioniere - Wettbewerbsvorteile durch den Ausbruch aus gewohnten Entscheidungsstrukturen
  • 12:30h: Kulinarisches Mittagsbuffet, WHU Campus Tour (optional)
  • 14:00h: Key Note Speech
  • 16:00h: Ausklang


Redner

Wie auch in den letzten Jahren dürfen wir beim Campus for Strategy 2011 wieder hochkarätige Referenten begrüßen. Bereits zugesagt haben bislang folgende Redner:

  • Frau Karin Dohm, Partner Financial Services Deloitte & Touche GmbH
  • Herrn Dr. Chris Roetheli, Dr. Roetheli Consulting GmbH
  • Herrn Roland O. Rechtsteiner, Partner Oliver Wyman
  • Herrn Professor Dr. Herbert Henzler, Senior Advisor Credit Suisse
  • Herrn Dr. Wolfgang Schneider, Leiter Strategie Dezentrales Energiemanagement, Robert Bosch GmbH
  • Herrn Ulrich K. Wegener, General a. D., ehemaliger Kommandeur der GSG 9 im Bundesgrenzschutz, Vorsitzender des Sicherheitsbeirates KÖTTER GmbH & Co.KG
  • Herrn Professor Dr. Jörg Sauerbrey, Vice President Strategic Transformation, Siemens AG
  • Herrn Michael Illbruck, Geschäftsführer pinta elements GmbH & erfolgreicher Segelsportler
  • Herrn Professor Konstantinos Katsikopoulos, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Senior Researcher, Forschungsbereich Adaptives Verhalten und Kognition
  • Herrn Dr. Imeyen Ebong, Partner Bain & Company, Inc.
  • Herrn Professor Dr. Lutz Kaufmann, WHU - Otto Beisheim School of Management, Chair of International Business & Supply Management


Weitere Referenten wie beispielsweise

  • Herr Hartmut Mehdorn, Ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG

sind angefragt.

Anmeldung

Nähere Informantion zur Anmeldung finden Sie auf der Website des Campus for Strategy.

Campus for Strategy 2010

Thema

Das Leitthema des dritten Campus for Strategy lautete "Doppelstrategien – Wie aus Zielkonflikten Wettbewerbsvorteile werden". Hierbei ging es besonders um die unterschiedlichsten Ansprüchen, die Unternehmen bei der Verfolgung ihrer Ziele antreffen. In Vorträgen, Diskussionen und Workshops wurden Ansätze entwickelt, die es Unternehmen ermöglichen, Zielkonflikte frühzeitig zu adressieren und gegenläufige Unternehmensstrategien geschickt auszubalancieren. Im Zentrum des Interesses standen unternehmerische Doppelstrategien zur Optimierung des Geschäftsmodells sowie in den Bereichen der internationalen Expansion und Markenentscheidungen.

Redner

Gaeste
Campus for Strategy - Impressionen
  • Thomas Winkelmann, German Wings
  • Dr. Matthias L. Wolfgruber, ALTANA AG
  • Rolf-Magnus Weddingen, Bain & Company Germany, Inc.
  • Martin Kind, Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
  • Gilbert Voortmans, 3M Europe NV
  • Sapthagiri Chapalapalli, Tata Consultency Services Deutschland GmbH
  • Dr. Martin Posth, MSM Mandarin Strategy Management Consulting GmbH
  • Achim Schaible, Renault Deutschland AG
  • Dirk Heinzl, Procter & Gamble GmbH
  • Dr. Waldemar Pförtsch, CEIBS - China Europe International Business School
  • Prof. Dr. Lutz Kaufmann, WHU - Otto Beisheim School of Management
  • Dr. Antonella Mei-Pochtler, The Boston Consulting Group GmbH


Keynote Speech

  • Dr. Ludwig Georg Braun, B. Braun Melsungen AG

Die WHU - Otto Beisheim School of Management

Die WHU - Otto Beisheim School of Management hat ihren Sitz in dem kleinen Ort Vallendar bei Koblenz und gehört seit ihrer Gründung im Jahr 1984 zu den besten und angesehensten Wirtschaftshochschulen Deutschlands. Sie ist eine Hochschule mit Universitätsrang in privater Trägerschaft der Stiftung WHU und wird von namhaften Unternehmen und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft unterstützt.

Weblinks