Partner von:

Geschäftsbereich Power Tools - Tradition plus Zukunft

Stichsäge Power Tools (Foto: Bosch)

Foto: Bosch

Die Robert Bosch Power Tools GmbH

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2017 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,7 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentli­chen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2018 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

 

Erfolg durch Innovationen für den Verwender

Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg ist die Innovationskraft von Bosch Power Tools. Auch 2017 hat der Geschäftsbereich wieder rund ein Drittel des Umsatzes mit Produkten erzielt, die jünger als zwei Jahre sind. "Es ist die DNA unseres Erfolgs, die Bedürfnisse unserer Verwender zu kennen", sagte Henning von Boxberg. In industriellen Märkten werden vorallem Akku-Geräte immer stärker nachgefragt. "Für uns ist das Akku-Segment ein wichtiges Wachstumsfeld, das wir konsequent ausbauen ‒ wir bringen Innovationen, die dem Verwender Mehrwert bieten."

Wachstumsfeld aufstrebende Märkte

Bosch Power Tools sieht großes Potenzial in aufstrebenden Märkten wie beispielweise in Afrika. Hier gilt es Erstnutzer von Elektrowerkzeugen zu überzeugen. Handwerker müssen hierbei zunächst davon überzeugt werden, dass ihnen ein Wechsel vom klassischen Handwerkzeug zum Elektrowerkzeug Vorteile bringt. "Entscheidend für den Erfolg in aufstrebenden Märkten sind die Verfügbarkeit erschwinglicher Produkte und der Service vor Ort", so von Boxberg. Für 2017 plant Power Tools allein für Afrika 20 neue Profi-Produkte, die bezahlbar sowie robust sind und sich einfach warten lassen. "Im Fokus steht bei uns immer der Verwender. In Afrika bauen wir eigene Vertriebsorganisationen und ein enges Netz an Servicezentren auf, um die lokalen Bedürfnisse zu erfüllen."

Arbeiten in einem agilen Arbeitsumfeld

Mitarbeiter bei Power Tools überzeugt, dass agile Arbeitsmethoden und cross-funktionale Teams einen positiven Einfluss auf ihr Geschäft haben. Daher schaffen sie Rahmenbedingungen, die dies unterstützen und die Kreativität fördern. Hierzu gehören zum einen moderne Büros aber auch eine anpassungsfähige und flexible Organisation mit flachen Hierarchien.

Willkommen im Konsumgüterbereich von Bosch

Als Hersteller von Konsumgütern müssen sich sich ständig an die Bedürfnisse ihrer Verwender anpassen. Dies bedeutet hohe Flexibilität, große Freiheitsgrade in Entscheidungen und eine hohe Geschwindigkeit. Um dies zu erreichen, leben sie 'mobiles Arbeiten' und flexible Arbeitszeiten. Ziel ist es ihren Verwendern die besten Produkte und Lösungen anzubieten. Ob diese im Homeoffice oder im Open-Space-Office entstehen, ist hierbei nebensächlich.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Bosch erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren