Partner von:

Auf Augenhöhe mit dem Management

Beim Perspectives-Programm von Bertelsmann arbeiten Berufseinsteiger an der Seite von erfahrenen Mentoren [Quelle: Bertelsmann]

Quelle: Bertelsmann

Schnelles Lernen und Verantwortung von Anfang an – das versprechen viele Unternehmen. Das Perspectives-Programm von Arvato allerdings hält sein Wort. Als Berufseinsteiger arbeitest du Seite an Seite mit einem erfahrenen Manager.

Als Management Associate bist du Mitarbeiter einer erfahrenen Führungskraft in einem der vier Geschäftsbereiche von Arvato: Arvato CRM Solutions, Arvato SCM Solutions, Arvato Financial Solutions und Arvato Systems. Schon beim Berufseinstieg profitierst du also vom Wissen und den Erfahrungen eines Managers, der dich eng in seine tägliche Arbeit einbindet und dir Verantwortung für Projekte überträgt. Er ist außerdem dein Mentor und fördert deine berufliche und persönliche Weiterentwicklung. So entwickeln sich die Management Associates viel schneller als Berufseinsteiger in einem normalen Trainee-Programm.

Viel Verantwortung – viel Hintergrundwissen

Die Management Associates unterstützen ihre Manager sowohl im operativen Tagesgeschäft als auch bei strategischen Projekten. Das bedeutet viel Verantwortung – von Anfang an. Marco Jochum, Vice President Corporate Management Development, erklärt: "Das ist manchmal ein Sprung ins kalte Wasser, dafür bekommt man aber Einblicke, die einem in der Regel erst viel später in der Karriereentwicklung gewährt werden. Das Schöne an der Arbeit als Associate ist, dass man in dieser Rolle aus einer Vogelperspektive auf das Unternehmen schaut und mitbekommt, wie das Unternehmen gesteuert wird."

Auch die CEOs und Manager profitieren: Sie können wichtige Aufgaben an ihre Management Associates übergeben und sich auf die kompetente Umsetzung verlassen. Zudem vermitteln ihnen die Berufseinsteiger neue Perspektiven auf das Unternehmen und ihre Arbeit. "In einem vergleichsweise kurzen Zeitraum erarbeiten sich die Talente sehr viel Hintergrundwissen, lernen unterschiedliche Herangehensweisen kennen und erhalten aus erster Hand Einblicke in die vielfältigen Aufgaben einer Führungskraft. Dadurch können sie sehr schnell Fortschritte in ihrer beruflichen Laufbahn machen", erläutert Marco Jochum.

Netzwerken steht im Vordergrund

Um die Management Associates in ihrem Werdegang noch besser zu unterstützen, hat Arvato Perspectives entwickelt – das Graduate Development Program. Es beinhaltet gezielte Trainings und viele Veranstaltungen, die den Netzwerkgedanken fördern. So findet zum Beispiel einmal im Jahr der "Perspectives Day" statt, an dem alle Management Associates teilnehmen und sich untereinander austauschen. Die Management Associates organisieren darüber hinaus auch selbst Veranstaltungen wie Segeltrips oder internationale Treffen. Auch Führungskräfte von Bertelsmann besuchen diese Veranstaltungen – eine gute Gelegenheit, sich im Unternehmen noch weiter zu vernetzen.

"Perspectives" setzt sich aus sechs Modulen zusammen und dauert insgesamt acht bis zehn Monate. In der Funktion des Management Associates bleiben die Berufseinsteiger ein bis zwei Jahre. Danach übernehmen sie eigene verantwortungsvolle Aufgaben – zum Beispiel die Leitung eines Projektteams oder die Betreuung eines Kunden.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren