Partner von:

Saskia erzählt von ihrem Perfect Match

Trainee im Vertrieb: Dein Perfect Match bei Kaufland [© Kaufland]

© Kaufland

Saskia hat vor ein paar Monaten ihr Perfect Match gefunden – allerdings nicht durch Swipen in einer Dating-App, in einem Café oder durch gemeinsame Freunde, sondern bei Kaufland. Und inzwischen sind die beiden so ein super Team, dass sie sich auch langfristig eine gemeinsame Zukunft vorstellen können – allerdings rein beruflich.

Saskia macht ihr Traineeprogramm im Vertrieb bei Kaufland und wird dabei innerhalb von zwölf Monaten zur Führungskraft ausgebildet. Ziel des Traineeprogramms ist es, anschließend eine eigene Filiale mit durchschnittlich 100 Teammitgliedern zu leiten – mit allem, was dazugehört. Die Hausleitung verantwortet sämtliche Abläufe in der Filiale, von der Warenverfügbarkeit über die Personaleinsatzplanung bis hin zur Führung des eigenen Teams. Auch strategisches Denken, täglich Entscheidungen zu treffen und die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen im Blick zu behalten, gehören zur Arbeit dazu. "Das Traineeprogramm ist sehr praxisorientiert angelegt“, meint Saskia. "Ich lerne, was alles dazugehört, um eine Filiale perfekt am Laufen zu halten. Dabei wird man nach und nach auf die Führungsaufgaben vorbereitet." 

Persönliche Entwicklung im Fokus

Besonders die Perspektive, so früh nach dem Abschluss des Studiums eine derart verantwortungsvolle Führungsposition übernehmen zu können, hat Saskia am Traineeprogramm im Vertrieb begeistert. Doch wie entwickelt man sich in nur zwölf Monaten zu einer Führungskraft, die eigenverantwortlich eine Filiale leitet? "Für mich war besonders hilfreich, dass man sich nicht nur auf das fachliche Vorankommen fokussiert, sondern dass auch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit im Vordergrund steht", erzählt Saskia. Die zwölf Monate sind genau strukturiert und bauen aufeinander auf, von der Einarbeitung über verschiedene Trainings und Seminare bis hin zu Einblicken in Schnittstellenbereiche wie Einkauf und Logistik: "Das Programm begleitet mich die ganze Zeit. Ich habe immer ein Fallnetz, in dem ich mich ausprobieren kann, werde strukturiert und schrittweise auf mehr Verantwortung vorbereitet."

Trainee im Vertrieb: Saskia bei Kaufland [© Kaufland]

Eigenschaften für den Erfolg

Auch die richtigen Charaktereigenschaften und Einstellungen mitzubringen, helfen bei der schnellen Entwicklung, die im Traineeprogramm vorausgesetzt wird. "Wer sich für das Traineeprogramm im Vertrieb entscheidet, sollte gerne im Team arbeiten, Spaß daran haben, jeden Tag etwas anderes zu tun und sich gerne neuen Herausforderungen stellen", betont Saskia, deren Arbeitsalltag viel Abwechslung und Spontanität mit sich bringt. Der bekannte Spruch "Kein Tag ist wie der andere" ist im Vertrieb bei Kaufland also tatsächlich wahr – und genau das passt perfekt zu ihr.

Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten

Ihre Stärken möchte Saskia dann in wenigen Monaten in ihrer eigenen Filiale einbringen: "Nach dem Traineeprogramm darf man recht schnell sein eigenes Haus übernehmen. Da freue ich mich natürlich auch schon wahnsinnig drauf." Die Hausleitung erhält als Unternehmerin oder Unternehmer vor Ort viel Gestaltungsspielraum, um eigene Ideen einzubringen. "Das ist ein bisschen wie ein weißes Blatt Papier, das man von Kaufland zur Verfügung gestellt bekommt und mit dem man – natürlich in einem gewissen Rahmen – sein eigenes Ding machen darf", erklärt Saskia. "Man kann sich selbst verwirklichen und gemeinsam mit dem Team das Beste rausholen." 

Ein Berufseinstieg, der perfekt passt

Diese große Verantwortung und Führungsaufgabe bringen viele Vorteile mit sich: ein schneller Karriereaufstieg mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und umfangreichem Schulungsangebot schon während des Traineeprogramms. Die Trainees steigen bei Kaufland direkt mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag ein und erhalten 48.000 Euro brutto Jahresgehalt sowie sechs Wochen Urlaub. Bei regelmäßigen Netzwerk-Treffen können sie sich außerdem mit anderen Trainees austauschen und Erfahrungen teilen. Nach dem Traineeprogramm erhalten sie dann einen Firmenwagen, der auch privat genutzt werden darf.

nach oben

Was ist ein Trainee-Programm? Welche Unternehmen suchen Trainees? Und wie finde ich das richtige Einstiegsprogramm? Wir haben die Antworten.

Das Buch Perspektive Trainee klärt die wichtigsten Fragen zu Trainee-Programmen und bietet Informationen und Tipps zum Karrierestart als Trainee.

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.