Partner von:

So war's mit den e-fellows

Ob bei Jahrestreffen, Ersti-Wochenenden oder mit den City Groups: Mit den e-fellows gibt es viel zu erleben. Hier berichten die Stipendiaten von ihren Aktionen.

Treffen und Aktionen im Rückblick
  • Vortrag

    Die City Group München lernt das Chefsein

    Das Klischee vom Chef - um 10 Uhr ins Büro, ein bisschen delegieren und um 17 Uhr ist Feierabend. Beim Vortrag 'Wie werde ich Chef?' konnte Führungskräfte-Trainer Klaus Schuster dieses Vorurteil nicht bestätigen. Er zeigte der City Group München, dass der Arbeitsalltag einer Führungskraft in Wirklichkeit doch ein bisschen anders aussieht.

  • Abitreffen 2011

    Schnitzeljagd 2.0 mit "real fellows"

    Wer sind eigentlich die bei e-fellows.net? Das haben sich 40 e-fellows.net-Abiturienten gefragt und sind zum Treffen nach Stuttgart gekommen. Dabei wurden aus Stipendiaten knallharte Ermittler, Turm-Erklimmer und Captain Morgans. Und sogar das Weißwurst-Zuzln lernte so manch einer in der schwäbischen Hauptstadt. Aber was hat es eigentlich mit der legendären e-fellows.net-Serviette auf sich? Teilnehmer Oliver berichtet.

  • Erfahrungsbericht (Bundestreffen 2011)

    Mit der Badewanne von Baum zu Baum

    Beim Bundestreffen 2011 in Karlsruhe ging es hoch hinaus: Während die e-fellows den ersten Anstieg zum Durlacher Turm noch mit der Bahn zurück- legten, schwangen sie sich im Kletterpark von Baum zu Baum und ließen sich in der Badewanne durch die Luft kutschieren. Das ideale Training für die abendliche Kneipentour - die in einer Strandbar über den Dächern der Stadt startete.

  • Highlights aus zehn Jahren e-fellows.net

    2002 - das erste Bundestreffen

    2010 treffen wir uns in Leipzig. 2009 hatten wir viel Spaß in Heidelberg. Die bundesweiten Treffen der e-fellows sind geliebte Tradition geworden. Aber wann und wie fing alles an? Frank und Thomas verraten es uns, denn sie haben es ins Leben gerufen und organisiert: das erste e-fellows.net-Bundestreffen im Jahr 2002.

  • Erfahrungsbericht (Bundestreffen 2010)

    Auf den Spuren der friedlichen Revolution

    Spannung und Spaß in Leipzig: Beim diesjährigen Bundestreffen erwartete Lisa und die anderen e-fellows eine nächtliche Stadtführung entlang der Spuren der friedlichen Revolution von 1989. Vorbei ging es an Orten, an denen die Demonstrationen damals stattgefunden hatten, wie zum Beispiel der Stasi-Bezirksverwaltung Leipzig. Die e-fellows lernten an diesem Abend einiges dazu: Woher der bekannte Satz 'Wir sind das Volk' stammt - und auch wo die besten Discosongs aufgelegt werden.

  • Erfahrungsbericht (Bundestreffen 2010)

    Kampf der Naturgewalten

    Früher Morgen, eisige Kälte, eine reißende Flut. Drei Rafting-Boote donnern den Fluss hinunter. Plötzlich wirbeln Paddel durch die Luft und ein herrenloses Boot treibt einsam durchs Gewässer. Beim Bundestreffen 2010 in Leipzig kämpften Tinka und 20 weitere e-fellows heldenhaft gegen die Naturgewalten. Doch viel Zeit auszuruhen blieb den erschöpften e-fellows an diesem Tag nicht. Denn die Künstler und Existenzgründer Leipzigs hatte noch einiges zu bieten.

  • Erfahrungsbericht (Abi-fellows in Stuttgart)

    Selbst der schönste Tag geht einmal zu Ende

    Im April war es wieder soweit: Tamina und 17 weitere e-fellows aus dem Abi-Jahrgang 2009 trafen sich zum alljährlichen gemeinsamen Essen, Trinken und Spaßhaben. Diesmal war das Reiseziel Stuttgart. Das Programm: Den Ausblick vom Fernsehturm genießen, die Stadt erkunden und viel essen. Unterwegs lernte Tamina nicht nur die anderen e-fellows besser kennen, sondern auch gleich drei Restaurants und eine gereizte Kellnerin.

Leite eine City Group

Möchtest du City-Group-Leiter werden? Schreib einfach an community@e-fellows.net

Verwandte Artikel
Community-Letter

Top-Fragen, Insider-Antworten und Expertenforen jede Woche zusammengefasst