Partner von:

Stipendiat des Monats Januar


Ich habe 1999 mit dem Studium angefangen. Zu dem Zeitpunkt war ich gerade 13 Jahre alt geworden und besuchte schon die neunte Klasse, weil ich die vierte übersprungen hatte. Das Studium habe ich begonnen, weil ich nichts Besseres zu tun hatte: Nachdem ich herausfand, dass das geht, sah ich keinen Grund, der dagegen sprach. Mittlerweile hat mir die Gesamthochschule Hagen auch die Hochschulzugangsberechtigung erteilt, so dass ich meinen Abschluss machen kann - bislang auch ohne Abitur.

Wenn ich einen Tag lang Bundeskanzler wäre, würde ich... zunächst einmal die Vermögenssteuer einführen, damit die Leute weniger Anreiz haben, ihr Geld aufzuheben. Wenn sie stattdessen mehr kaufen, tut das der Wirtschaft gut!

Experte bin ich... beim Diskutieren - mir fallen auch dann, wenn ich eigentlich schon keine Argumente mehr habe, immer noch welche ein!

Für... einen richtig schönen Abend mit Freunden, an dem wir zusammensitzen und diskutieren können... würde ich meilenweit laufen.

Wenn ich nicht studiere, dann... schlafe ich oder spiele Computer. "Civilisation" oder "Age of Empires" mag ich besonders gern.

Zu einem idealen Tag gehört... dass er nicht vor zehn Uhr morgens anfängt und Mittags Nudeln mit Pilzsoße auf dem Tisch stehen. Wenn ich dann noch etwas mit Freunden unternehmen und abends ins Kino gehen kann, dann war es ein wirklich gelungener Tag.

Mein größter Traum ist... nichts, was ich hier verraten möchte.

In zehn Jahren studiere ich Mathematik, Physik oder Philosophie oder alle drei Fächer!

 

 

nach oben

Du möchtest uns einen e-fellow für ein Porträt vorschlagen? Dann schreib eine E-Mail mit einer kurzer Begründung an das Redaktionsteam.

Verwandte Artikel

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.