Partner von:

Netzwerk für Jungforscher

juFORUM e.V. - das Netzerk für Jungforscher, Quelle: e-fellows.net

juFORUM e.V. - das Netzerk für Jungforscher, Quelle: e-fellows.net

juFORUM e.V. - was ist das?
 juFORUM e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, der aus interessierten und engagierten Jungforschern besteht. Gegründet wurde juFORUM im Jahr 2000 von zwölf Teilnehmern des Bundeswettbewerbs von "Jugend forscht", die über den Wettbewerb hinaus in Kontakt bleiben wollten. So entstand ein Netzwerk von jungen Wissenschaftlern, das mittlerweile über 200 Mitglieder aus allen Ecken Deutschlands zählt. Gefördert wird der Verein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und weiteren Sponsoren.
 

Wissenschaft vernetzen
 Unser Ziel ist es, einen Kontaktpool aufzubauen, innovative Ideen zu fördern und Kontakte zwischen Jungforschern, Wissenschaft und Industrie zu knüpfen. Außerdem will juFORUM das wissenschaftliche Interesse in jungen Menschen wecken. Über alle unsere Aktionen informieren wir auf unserer Internetplattform. Die Mitglieder haben außerdem die Möglichkeit online in Kontakt zu bleiben. Zusätzlich dazu erscheint in regelmäßigen Abständen unser Vereinsmagazin "Zahnrad".
 

Veranstaltungen auf internationalem Parkett
 Neben einem jährlichen Kongress und einer Hauptversammlung finden rund ums Jahr viele Aktionen statt: zum Beispiel die juFORUM-Herbstakademie und Seminare, Exkursionen und Workshops rund um die Wissenschaft. Wir haben aber auch internationale Kontakte. Unter anderem organisierte juFORUM den "European Science Day for Youth" (ESDY) in Deutschland in Zusammenarbeit mit MILSET Europe. Die Veranstaltung hat Kindern und Jugendlichen in ganz Europa mit einfachen wissenschaftlichen Mitteln Naturwissenschaft und Technik näher gebracht und verständlich gemacht.
 

Wissenschaftlicher Sommer
 Ebenfalls über MILSET und in Kooperation mit unserem schwedischen Schwesterverein (Förbundet unga forskare, FUF), veranstaltete juFORUM e.V. im Jahr 2007 das International "Summer Science Camp" (ISSC) in Darmstadt mit Teilnehmern aus zehn Ländern. Auch im Jahr 2009 wird es ein ISSC in Deutschland in München geben.
 

Back to the Roots
 Da die Wurzeln des Vereins eng mit "Jugend forscht" verknüpft sind, machen wir auch Veranstaltungen in Schulen im Rahmen eines juFORUM-Mentorenprogramms. Ehemalige "Jugend forscht"-Teilnehmer aus unserem Verein berichten dort über ihre Erfahrungen bei Wettbewerben, um so Schüler zu motivieren mitzumachen und Ängste davor abzubauen. Darüber hinaus vergibt juFORUM e.V. immer auf einem Landeswettbewerb in Deutschland einen Sonderpreis, der die Teilnahme am kommenden juFORUM-Kongress und ein Taschengeld beinhaltet.
 

Lust aufs Mitforschen? So bist du dabei
 juFORUM e.V. bedeutet: Jungforscher engagieren sich für Jungforscher. Unsere Mitglieder setzen sich aus Studenten aller natur- und ingenieurwissenschaftlichen Richtungen zusammen, auch Schüler, Doktoranden und Berufseinsteiger sind vertreten. Als angeschlossenes Mitglied erhält man für ein Jahr kostenlos die Möglichkeit, an allen Aktionen von juFORUM teilzunehmen. Danach würden wir uns über die Entscheidung zu einer ordentlichen Mitgliedschaft freuen. Mit einer solchen ist man stimmberechtigt und kann sogar selbst für ein Vorstandsamt kandidieren. Der Jahresbeitrag beträgt 15 Euro. Wenn man das Studium beendet hat und ins Berufsleben eingestiegen ist, wird man in der Regel als beratendes Mitglied eingestuft.

nach oben

Humanitäre Hilfe oder Start-ups: Hier stellen e-fellows ihre Initiativen vor. Du möchtest über deine eigene Initiative berichten? Wende dich an die Redaktion.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren