Partner von:

Newton verstehen und Physik-Hürden meistern

Physik, E=MC2, Formel [Quelle: freeimages, Autor: spekulator]

Quelle: freeimages, spekulator

Die klassische Mechanik ist ein Grundpfeiler der Physik und gehört in vielen technischen Studiengängen zum Handwerkszeug. Die mathematisch komplexen Probleme sind gerade für Studienanfänger eine große Hürde. e-fellows.net-Alumnus Karsten Kirchgessner und Marco Schreck haben mit dem Lern- und Übungsbuch zur Theroretischen Physik 1 nun ein Werk vorgelegt, das die Inhalte aus der Vorlesung anschaulich erklärt und eine Brücke zur Praxis schlägt.

Als Isaac Newton im 17. Jahrhundert die Gesetze zu Gravitation und Bewegung aufstellte, legte er den Grundstein für die klassiche Mechanik. Einige Basisbegriffe dieser Lehre sind aus dem Physik-Unterricht bekannt - es geht um Masse, die Trägheit von Körpern und um Kräfte. Wie aber wirkt das alles zusammen? Und wie lässt sich Bewegung berechnen?

Karsten Kirchgessner und Marco Schreck kennen Antworten auf diese Fragen. Und sie wissen, mit welchen Schwierigkeiten Studienanfänger in der Theoretischen Physik zu kämpfen haben. Als Tutoren am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben sie Studenten mehrere Jahre lang auf Klausuren vorbereitet und unter anderem die Bücher Vektoranalysis für Dummis und Vektor-und Matritzenrechnung für Dummies geschrieben. In ihrem neuen Werk Lern- und Übungsbuch zur Theoretischen Physik 1 haben sie die Unterlagen und viele praktische Beispiele aus ihrer Lehrtätigkeit zusammengetragen. Herausgekommen ist ein Buch, dass die Brücke schlägt zwischen Methodenvermittlung und Anwendung.

In acht Kapiteln behandeln die Autoren ein breites Spektrum der Mechanik - von den Newton'schen Gesetzen, über Raumkurven und Kinematik bis hin zu Ein-Teilchen-Systemen. Gelungen ist dabei vor allem die nutzenorientierte Darstellung, mit der Kirchgessner und Schreck eine gezielte Prüfungsvorbereitung ermöglichen. Neben der systematischen Erklärung von Lösungsansätzen und Rechenkniffen bietet das Buch eine Fülle von Übungsaufgaben, mit denen man seinen Lernfortschritt überprüfen kann.

nach oben

Im e-fellows.net wiki kannst du dein Wissen teilen und von den Erfahrungen anderer Stipendiaten profitieren.

Weitere Buchtipps

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren