Partner von:

Mit dem Chef über New York quatschen

Warum hast du dich für McKinsey als Arbeitgeber entschieden?

McKinsey bietet ein aufregendes und herausforderndes Arbeitsumfeld mit hervorragenden Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten. Besonders interessiert hat mich die vielfältige Arbeit des Beraters durch unterschiedliche Projekte, das hohe Maß an Verantwortung von Anfang an und die gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Klienten.
 

Wie hat sich deine persönliche Situation beim Eintritt ins Berufsleben geändert?

Ich bin zum Start meines Berufslebens nach Berlin gegangen, wo es mir sehr gut gefällt. Durch die Tätigkeit als Berater bin ich nun aber viel mehr unterwegs und nur noch am Wochenende zuhause. Insgesamt habe ich auch etwas weniger Zeit, um Sport zu treiben oder mit Freunden auszugehen.
 

Wenn du an dein Studium denkst, was wirst du am meisten vermissen?

Ich kann nun nicht mehr so frei über meine eigene Zeit verfügen wie im Studium. Spontane Unternehmungen während der Woche mit Ausschlafen am nächsten Morgen sind nicht mehr drin.
 

Was hast du dir von deinem ersten Gehalt geleistet?

Ein paar Möbel für meine Wohnung in Berlin, einen Anzug und ein Wochenende in London.
 

Du bist mit deinem Chef beim Frühstück. Worüber unterhaltet ihr euch?

Neulich erst geschehen: über das Leben in New York, den 11. September, Bars in Manhattan und ein wenig über Arbeit.
 

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Schlafen (!), ausgehen, Sport treiben und verreisen.

nach oben

Jobs, Praktika

und akademische

Stellen suchen

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.