Partner von:

Max Fleschhut

Max F. Mitarbeitervorstellung Blog (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Aus Italien sind ja schon viele tolle Dinge zu uns gekommen - Pizza, Wein und jetzt auch noch Max. Als neuestes Mitglied im Team Content & Community versorgt der Toskana-Experte die e-fellows nun mit Insider-Infos zu unseren Partnerunternehmen.

Was machst du bei e-fellows.net?

Ich bin im Team Content & Community für die redaktionelle Betreuung der Partnerunternehmen zuständig. Konkret heißt das: zusammen mit den Unternehmen Themen vereinbaren, die unsere Stipendiaten und Alumni interessieren, und zum Beispiel als Artikel oder Interview umsetzen. Dazu kommen Aufgaben wie Newsletter schreiben, Expertenforen in der Community veranstalten oder Website-Kennzahlen auswerten.

Was hast du vorher gemacht?

Vorher war ich zwei Jahre lang in Italien als freier Redakteur und Autor tätig. Ich habe zum Beispiel Suchmaschinenoptimierung für Online-Shops betrieben, Websites vom Italienischen ins Deutsche übersetzt und zwei Toskana-Reiseführer geschrieben. Und ein wunderschönes Fleckchen Erde entdeckt, nachzulesen auf meinem Blog Maremma Geheimtipp

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Die Mitarbeiter sind eindeutig das größte Plus an e-fellows.net. Mit kompetent, motiviert und unkompliziert im Umgang sind sie alle recht treffend beschrieben.

Welche privaten Interessen hast du?

Außer der Toskana vor allem Gitarrespielen, und das am liebsten auf meiner selbstgeschnitzten E-Klampfe. Im Moment bin ich übrigens auf Band-Suche.

Was war dein skurrilstes Erlebnis mit dem Internet?

Meine ersten Kontakte mit einem sozialen Netzwerk: Noch bevor Facebook in Deutschland in Mode kam, waren die "Lokalisten" sehr angesagt. Wenn man sich mit jemandem vernetzte, stand da: "Du und xy seid nun Freunde." "Krass", dachte ich, "jetzt muss ich mir von einer Software sagen lassen, mit wem ich befreundet bin." Damals skurril, heute selbstverständlich.

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Stevie Ray Vaughan auf eine Jam-Session und Paolo, den Fischer, auf eine Bootsfahrt.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Da gibt es viel. Ich fange mal klein an: mein Französisch endlich wieder auffrischen.

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentar (1)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

  1. Anonym

    Marx! Familie Fleschhut is back!

Das könnte dich auch interessieren