Partner von:

Christian Lamp

Christian L. Mitarbeitervorstellung Blog (Quelle: e-fellows.net)

Quelle: e-fellows.net

Powder shredden in Nordamerika, Squats mit dreifachem Körpergewicht machen und einmal mit Arni eine Runde ins Fitnessstudio gehen: Unser Werkstudent Christian ist ein echter Sportfreak. Neben Schweiß fließt bei Christian aber auch jede Menge Gehirnschmalz, denn der ambitionierte VWL-Student sinniert in seiner Freizeit gerne über wirtschaftliche, politische und philosophische Fragen.

Was machst du bei e-fellows.net?

Ich bin Werksstudent im Key-Account-Management und betreue den Stellenmarkt und das Mentorenprogramm. Und sonst unterstütze ich meine netten Kollegen bei allen möglichen anderen Sachen.

Was hast du vorher gemacht (wenn vorher studiert: was und wo)?

Ich hab 2011 mein Abi gemacht und studiere seitdem Volkswirtschaftslehre an der LMU in München.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei e-fellows.net?

Werkstudent Christian

Dass ich flexible Arbeitszeiten habe. Dadurch ist es natürlich einfacher, die wöchentliche Arbeitszeit in meinem ausgebuchten Terminkalender unterzubringen. Mein Studium ist ja so unfassbar arbeitsintensiv, dass das echt schwer ist... Mal ernsthaft: Es ist wirklich angenehm, wenn man anstatt um neun Uhr morgens auch mal erst um zwei Uhr mittags in die Arbeit gehen kann, weil man ausschlafen wollte.
Außerdem sind meine Kollegen natürlich alle super lieb (auch wenn einer BVB-Fan ist).

Welche privaten Interessen hast du?

Ich bin ziemlich sportverrückt, gehe mindestens vier Mal die Woche ins Fitnessstudio und interessiere mich für Trainings- und Ernährungsthemen. Im Winter bin ich oft Skifahren, im Sommer Mountainbiken. Bücher mag ich auch wahnsinnig gern, und ich lese so ziemlich alles, was ich in die Finger bekomme. Außerdem interessiere ich mich auch für wirtschaftliche, politische und philosophische Fragen.

Was war dein erstes Aha-Erlebnis mit dem Internet?

Generell fasziniert mich immer wieder, dass man im Internet alles findet, wenn man weiß, wo man suchen muss.
Mein erstes konkretes Aha-Erlebnis war vermutlich, als ich in den Anfängen meiner Computerspielkarriere gemerkt hab, dass ich mit Leuten von überall her chatten und in Kontakt bleiben konnte.

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Ich würde gerne mit Arnold Schwarzenegger pumpen gehen, Hobbes fragen, was er zu dem heutigen Staatssystem/Überwachungsstaat sagen würde, mit Aristoteles diskutieren, Adam Smith fragen, was er von seiner Kreation (homo oeconomicus) hält, Marx zum Zustand unserer heutigen SPD befragen, Napoleon fragen, ob er denkt, er hat einen Napoleon-Komplex, and it goes on and on and on.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch machen?

Powder shredden in Nordamerika, einen Körperfettwert von ungefähr fünf Prozent erreichen, Squats mit dreifachem Körpergewicht schaffen, einen Sohn bekommen, einen Job finden, der mich interessiert, akzeptabel Geld abwirft und genug Freizeit übrig lässt, sehen, wie die Wissenschaft bisher als unerreichbar angesehene Träume erfüllt.

nach oben

Du willst mehr über uns erfahren? Hier findest du Infos zu e-fellows.net und Kontaktdaten unserer Mitarbeiter.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren